Schwalbe Rightrun Plus

Hier kannst Du Fragen zu Hilfsmitteln stellen und Dich mit anderen über Eure Hilfsmittel austauschen
Antworten
Benutzeravatar
Janis
Beiträge: 88
Registriert: Montag 30. April 2018, 17:56
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Schwalbe Rightrun Plus

Beitrag von Janis » Montag 5. April 2021, 16:48

Hallo,
weiß von euch jemand, ob sich der Rightrun Plus von Schwalbe ähnlich leicht montieren lässt wie
der normale Rightrun ohne den hohen Pannenschutz?
Wenn das nicht ist, würde ich sonst gleich den Marathon nehmen...
Viele Grüße
Janis
Rollstuhlfahrerin

Benutzeravatar
Buhmuckel
Beiträge: 106
Registriert: Sonntag 3. Februar 2019, 07:10
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwalbe Rightrun Plus

Beitrag von Buhmuckel » Montag 5. April 2021, 17:08

Moin,
so kann es aussehen, wenn Schwalbe-Reifen bei 30°
in der Wohnung die Flügel hängen lassen. Als ich
den Knall hörte, wollte ich instinktiv unter einen
Tisch 'hechten'.;-)
Für den Reha-Fuzzie, der den Reifen erneuerte, war
das keine Überraschung. Er sagte, daß das öfter
vorkäme.
Ciao, Bu

https://www.directupload.net/file/d/549 ... mk_jpg.htm
~~Pflegegrade sind der Versuch, Elend in Worte zu fassen.~~

lisa maier
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 5. Juni 2018, 22:30
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Schwalbe Rightrun Plus

Beitrag von lisa maier » Dienstag 6. April 2021, 09:00

Hallo Buhmuckel,

für Rehafuzzis und Fahrradmechaniker, die mit vielen Kunden und ihren Reifen zu tun haben, ist das nicht ungewöhnlich. Aber für den einzelnen Nutzer doch eher die Ausnahme. Geplatzt ist vor rund 30 Jahren mal eines dieser früher üblichen luftbereiften Vorderräder und einmal im knallheißen Auto ein neuer Reifen hinten, beide noch nicht Schwalbe. Letztes Jahr hätte es mit Schwalbe Marathon plus passieren können, habe aber den Riß rund ums Rad rechtzeitig bemerkt. Ursache war, daß ich sehr lange mit viel zu wenig Luft unterwegs war. Jetzt habe ich wieder einen Kompressor und kann selbst pumpen.

Viele Grüße

Lisa

Gesa
Beiträge: 281
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 17:37
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Schwalbe Rightrun Plus

Beitrag von Gesa » Dienstag 6. April 2021, 12:59

Huhu,

ich glaube, dass es nicht sehr viel Unterschied machen wird, die Pannenschutzeinlage sieht sehr ähnlich aus.

Entscheidend ist die Breite der Felgen, je schmaler diese sind, umso schwieriger ist das aufziehen.

Etwas weniger gut sollen angeblich die Primo sentinel sein (ich schreibe das bewußt so, denn bei mir halten sie länger als die Marathon, sowohl in der Wohnung mit viel drehen auf der Stelle als auch draußen mit doch sehr vielen km mit Zuggerät). Diese sind deutlich leichter aufzuziehen, aber bei schmalen Felgen ist es immer noch ein ganz schöner Kraftakt.

Geplatzt ist mir noch nie ein Reifen, ich würde mich sicherlich auch ziemlich heftig erschrecken.

liebe Grüße
Gesa
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Gesa für den Beitrag:
Janis

Benutzeravatar
Janis
Beiträge: 88
Registriert: Montag 30. April 2018, 17:56
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Schwalbe Rightrun Plus

Beitrag von Janis » Dienstag 6. April 2021, 15:09

Hallo,
danke Gesa, ich hab mir jetzt die Marathon bestellt.
Leider sind die Räder beim E-Motion und Twion zusätzlich sehr unhandlich weil schwer,
aber bisher habe ich noch jeden Mantel auf die Felgen gekriegt.

Geplatzte Schläuche hatte ich in 20 Jahren drei, mit unterschiedlichster Bereifung.
Einmal wurde fast ein 7-stöckiges Hochhaus evakuiert, weil der Knall sich nicht zuordnen ließ.
Ich hatte Therapie im 7.Stock, saß auf dem Boden und der Rolli ein Stück weit weg. Trotzdem kamen wir erst
nach einer Weile darauf, dass es mein geplatzter Schlauch war...es gibt ja keine Druckwelle :-)
Und danach langsam auf der Felge Richtung Auto :| .

Viele Grüße
Janis
Rollstuhlfahrerin

Gesa
Beiträge: 281
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 17:37
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Schwalbe Rightrun Plus

Beitrag von Gesa » Mittwoch 7. April 2021, 12:25

Hey,

ich glaub, die Felgen bei Alber sind jetzt auch nicht gerade die mega schmalsten, da sollte das dann schon passen. Wenn Du dann auch normale 24er hast, dann ist das auch nicht ganz so schlimm. Ich fahre 25er und habe super schmale Felgen, da ist das dann schon sehr "lustig", die Reifen zu wechseln ;).

Auch nicht schlecht, ein Hochhaus zu evakuieren wegen eines geplatzten Rolli Reifens, herrlich....

Liebe Grüße
Gesa

Benutzeravatar
Janis
Beiträge: 88
Registriert: Montag 30. April 2018, 17:56
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Schwalbe Rightrun Plus

Beitrag von Janis » Mittwoch 7. April 2021, 12:42

Huhu,
den Primo Sentinel werde ich mir demnächst besorgen, mein "Fuhrpark" kommt in die Jahre, braucht doch den einen oder anderen neuen Reifen. Preislich ist der gut und sieht brauchbar aus, danke für den Tip!
Wenn der sich gut aufziehen lässt, kriegt der Handbikerolli auch welche.
Da ist mir wichtig, dass ich die gut runterkriege. Für den Notfall habe ich noch Faltreifen in der Packtasche ,
die lassen sich gut aufzuziehen.

Kann mir jemand eine CO2-Pumpe für unterwegs empfehlen? Sie sollte mindestens Sclaverand- und Autoventil können.
Viele Grüße
Janis
Rollstuhlfahrerin

Antworten