Mal wieder im Krankenhaus

Welche Krankenhäuser oder Rehaeinrichtungen kannst Du empfehlen?
Antworten
ulik
Beiträge: 557
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 19:12
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Mal wieder im Krankenhaus

Beitrag von ulik » Sonntag 10. Februar 2019, 18:10

Wie lang brauchte der RTW?

Benutzeravatar
limoncello
Beiträge: 1579
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:30
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Mal wieder im Krankenhaus

Beitrag von limoncello » Sonntag 10. Februar 2019, 18:33

Hab ich nicht drauf geachtet ich hatte andere sorgen und streichelte das gerät das es laaange noch anblieb. Den haben wir ja schon gerufen da lief es noch.

Wie gesagt gerät ging aus zähl bis 5 dann klingelte es

Der techniker kam auch noch aber da war ich längst im KH
Hoffnung ist das Ziel, das wir suchen. Liebe ist der Weg, der uns zum Ziel führt. Mut ist der Motor, der uns antreibt. Wir reisen aus der Dunkelheit ins Vertrauen. (Dean Koontz)

ulik
Beiträge: 557
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 19:12
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Mal wieder im Krankenhaus

Beitrag von ulik » Sonntag 10. Februar 2019, 18:41

Ok, hätte können sein, das dein Papa es dir sagte.

Als ich zuletzt ein RTW brauchte dauerte es 3-5 Minuten.

Benutzeravatar
limoncello
Beiträge: 1579
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:30
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Mal wieder im Krankenhaus

Beitrag von limoncello » Sonntag 10. Februar 2019, 18:46

15 min brauchen die mindestens bei uns
Hoffnung ist das Ziel, das wir suchen. Liebe ist der Weg, der uns zum Ziel führt. Mut ist der Motor, der uns antreibt. Wir reisen aus der Dunkelheit ins Vertrauen. (Dean Koontz)

ulik
Beiträge: 557
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 19:12
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Mal wieder im Krankenhaus

Beitrag von ulik » Sonntag 10. Februar 2019, 18:57

Wohnst du abgelegen oder aufn Land?

Benutzeravatar
Sania
Beiträge: 877
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:58
Stimmung:
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Mal wieder im Krankenhaus

Beitrag von Sania » Sonntag 10. Februar 2019, 19:11

Der Techniker hat genau das Richtige gemacht. Er hätte so schnell nichts machen können, das hat er richtig eingeschätzt.
Liebe Grüße
Sania

Niemals aufgeben.

Benjamin
Beiträge: 193
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 17:51
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Mal wieder im Krankenhaus

Beitrag von Benjamin » Sonntag 10. Februar 2019, 20:20

Huhu Sania,

das stimmt nur bedingt ;-)
Normal haben die Techniker immer auch Ersatzgeräte :mrgreen:

Viele Grüße
Benjamin
Benjamin - 30 Jahre alt - kongenitale Myopathie mit einigen Baustellen ;-)

Benutzeravatar
Sania
Beiträge: 877
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:58
Stimmung:
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Mal wieder im Krankenhaus

Beitrag von Sania » Sonntag 10. Februar 2019, 20:45

Ja ok. Aber da müssen sie in der Nähe sein.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sania für den Beitrag:
ulik
Liebe Grüße
Sania

Niemals aufgeben.

Benutzeravatar
limoncello
Beiträge: 1579
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:30
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Mal wieder im Krankenhaus

Beitrag von limoncello » Sonntag 10. Februar 2019, 21:22

Die sitzen bei uns in der stadt aber das nützt gar nix wenn der grad ausserhalb unterwegs is

Es war freitag gegen 1h also eigentlich bereits samstags

Und es waren drei telefonate man wird dann immer zurückgerufen das dauert auch
Hoffnung ist das Ziel, das wir suchen. Liebe ist der Weg, der uns zum Ziel führt. Mut ist der Motor, der uns antreibt. Wir reisen aus der Dunkelheit ins Vertrauen. (Dean Koontz)

Benjamin
Beiträge: 193
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 17:51
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Mal wieder im Krankenhaus

Beitrag von Benjamin » Sonntag 10. Februar 2019, 23:00

@limoncello

gerade Nachts hab ich echt Glück, hab von Miriam die Handynummer und sie meinte, dass sie auch nachts kommt, wenn irgendwas mit der Beatmung ist.
Nachts ist sie auch schneller da als tagsüber :mrgreen:

Liebe Grüße
Benjamin
Benjamin - 30 Jahre alt - kongenitale Myopathie mit einigen Baustellen ;-)

helena
Beiträge: 118
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2018, 22:57
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Mal wieder im Krankenhaus

Beitrag von helena » Montag 11. Februar 2019, 23:30

Oh man, Limo,

ich bin schockiert.
Ich wünsche Dir gute Besserung und die Einsicht Deiner KK, dass sie hier einen großen Fehler gemacht hat, das Zweitgerät nicht zu fördern.
Jetzt komm erst mal wieder auf die Beine!

Viele Grüße
von
helena
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor helena für den Beitrag:
limoncello

helena
Beiträge: 118
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2018, 22:57
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Mal wieder im Krankenhaus

Beitrag von helena » Donnerstag 14. Februar 2019, 16:41

Limo, wie geht es Dir inzwischen?
Viele Grüße
helena
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor helena für den Beitrag:
ulik

Benutzeravatar
limoncello
Beiträge: 1579
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:30
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Mal wieder im Krankenhaus

Beitrag von limoncello » Donnerstag 14. Februar 2019, 18:35

Mal wieder nen Update: bin immer noch auf intensiv, soll aber wenn ein Bett frei wird auf die lungenstation. Frühestens morgen.

Ohne zusätzlichen sauerstoff geht mom noch nix meine sättigung reicht durch den infekt noch net aus ....und ich kann auch erst 20 min vom gerät weg länger geht noch net. Antibiotika wirkt aber langsam . Hab zwei bonchioskopien hinter mir usw

Ich soll nen zweites gerät bekommen und nen inhalationsgerät. Zudem soll meine geräte evt modernisiert werden hab wohl noch total veraltetes

Zur debatte steht der prisma vent 50c

Und sie diskutieren wie sie mich zur inhalation bringen
Wenn ich nicht von der beatmung wegkann. Und die halten nur was von inhalation übern mund ....
Hoffnung ist das Ziel, das wir suchen. Liebe ist der Weg, der uns zum Ziel führt. Mut ist der Motor, der uns antreibt. Wir reisen aus der Dunkelheit ins Vertrauen. (Dean Koontz)

Benjamin
Beiträge: 193
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 17:51
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Mal wieder im Krankenhaus

Beitrag von Benjamin » Donnerstag 14. Februar 2019, 18:46

Huhu,

was spricht denn gegen Inhalation via Aerogen Solo?
Wird mit nem T-Stück in den Kreislauf von der Beatmung eingebaut und dann läuft die Inhalation während der Beatmung ganz normal.
Ohne Beatmung inhalieren kann ich so ziemlich knicken, gibt ne nasse Nase aber viel tiefer gehts net, weil ich ohne Beatmung zu flach atme :mrgreen:

Prisma Vent 50c ist zwar ein modernes und schickes Gerät, aber aktuell gibts dafür keine Mobilitätslösung. Ich finde da meine Astral besser.

Liebe Grüße
Benjamin
Benjamin - 30 Jahre alt - kongenitale Myopathie mit einigen Baustellen ;-)

Benutzeravatar
limoncello
Beiträge: 1579
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:30
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Mal wieder im Krankenhaus

Beitrag von limoncello » Donnerstag 14. Februar 2019, 18:51

Ich werd über die nase beatmet das is das problem. Die wollen das ich wenn ich inhaliere über den mund inhaliere. Sprich wir probieren da rum evt für zeiten von infekten ne andere maske alls sonst oder oder. Haben vorhin ne mundbeatmung ausprobiert das mag ich ja gar nicht

Das geile war ja sagt der zu mir atme mal nur durchn mund ....kann ich nicht ich zieh automatisch die nase bissi mit rein lach

Was meinst du mit mobilitätslösung? Das ding is doch recht klein
Zuletzt geändert von limoncello am Donnerstag 14. Februar 2019, 18:53, insgesamt 1-mal geändert.
Hoffnung ist das Ziel, das wir suchen. Liebe ist der Weg, der uns zum Ziel führt. Mut ist der Motor, der uns antreibt. Wir reisen aus der Dunkelheit ins Vertrauen. (Dean Koontz)

Benutzeravatar
Sania
Beiträge: 877
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:58
Stimmung:
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Mal wieder im Krankenhaus

Beitrag von Sania » Donnerstag 14. Februar 2019, 18:52

Alles nicht so einfach. Aber Normalstation ist schon mal ein Fortschritt. Hadt du eigentlich einen Caugh-Assistent? Damit kann man abhusten bei Infekten.
Liebe Grüße
Sania

Niemals aufgeben.

Benutzeravatar
limoncello
Beiträge: 1579
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:30
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Mal wieder im Krankenhaus

Beitrag von limoncello » Donnerstag 14. Februar 2019, 18:54

Klar hab ich den ich hab auch ne liam funktion. Aber beim abhustgerät musste dich doch vom atemgerät abmachen;-)

Normal geht das auch aber diesmal eben net diesmal war alles anders
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor limoncello für den Beitrag:
Sania
Hoffnung ist das Ziel, das wir suchen. Liebe ist der Weg, der uns zum Ziel führt. Mut ist der Motor, der uns antreibt. Wir reisen aus der Dunkelheit ins Vertrauen. (Dean Koontz)

Benutzeravatar
limoncello
Beiträge: 1579
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:30
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Mal wieder im Krankenhaus

Beitrag von limoncello » Donnerstag 14. Februar 2019, 18:58

Benjamin der therapeut meint eben das inhalieren über die nase nur bedingt was bringt weil das was du inhalierst das medikament so nicht bis zur lunge durchkommt
Hoffnung ist das Ziel, das wir suchen. Liebe ist der Weg, der uns zum Ziel führt. Mut ist der Motor, der uns antreibt. Wir reisen aus der Dunkelheit ins Vertrauen. (Dean Koontz)

Benjamin
Beiträge: 193
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 17:51
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Mal wieder im Krankenhaus

Beitrag von Benjamin » Donnerstag 14. Februar 2019, 20:54

Huhu,

zwecks Mobilitätslösung meine ich, dass es aktuell wohl für die Prisma keine geeignete Transporttasche gibt um die unterwegs zu betreiben.
Ebenso gibts wohl aktuell noch keine externen Akku-Systeme für die Prisma :pfeif:

Ggf. könnte man überlegen mit ner Fullface zwecks inhalieren, ist zumindest was Erkältungsnase betrifft dann eh eigentlich besser.

Liebe Grüße
Benjamin
Benjamin - 30 Jahre alt - kongenitale Myopathie mit einigen Baustellen ;-)

Benutzeravatar
limoncello
Beiträge: 1579
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:30
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Mal wieder im Krankenhaus

Beitrag von limoncello » Donnerstag 14. Februar 2019, 21:25

Externe akkus hatte ich noch nie ich benutz die auch kaum mobil....der interne akku is zumindest doppelt solange wie jetzt na ja und dann hätt ich ja eh zwei geräte

Aber mal sehen die wollen eh noch rumprobieren um ne schluckuntersuchung komm ich wohl auch nicht drum rum
Hoffnung ist das Ziel, das wir suchen. Liebe ist der Weg, der uns zum Ziel führt. Mut ist der Motor, der uns antreibt. Wir reisen aus der Dunkelheit ins Vertrauen. (Dean Koontz)

Antworten