Moritzklinik - BAVARIA Klinik Kreischa

Welche Krankenhäuser oder Rehaeinrichtungen kannst Du empfehlen?
ulik
Beiträge: 783
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 19:12
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Moritzklinik - BAVARIA Klinik Kreischa

Beitrag von ulik » Mittwoch 3. Juli 2019, 15:26

Macht das denn einen Unterschied?

Benutzeravatar
limoncello
Beiträge: 1849
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:30
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 296 Mal

Re: Moritzklinik - BAVARIA Klinik Kreischa

Beitrag von limoncello » Mittwoch 3. Juli 2019, 15:30

Wenn dein arzt das was du schreibst in dem was er schreibt bestätigt nicht, ansonsten schon ;-) daher evt die unsicherheit der reha.
Hoffnung ist das Ziel, das wir suchen. Liebe ist der Weg, der uns zum Ziel führt. Mut ist der Motor, der uns antreibt. Wir reisen aus der Dunkelheit ins Vertrauen. (Dean Koontz)

ulik
Beiträge: 783
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 19:12
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Moritzklinik - BAVARIA Klinik Kreischa

Beitrag von ulik » Mittwoch 3. Juli 2019, 15:34

Es gibt kein schreiben von mir nur ärztliche und therrapeutische Befunde. Von mir ist nur das Blatt zur Klinikwahl. Aber die steht auch nochmal in der Zuweisungsempfehlung des Muster 61.

Benutzeravatar
limoncello
Beiträge: 1849
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:30
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 296 Mal

Re: Moritzklinik - BAVARIA Klinik Kreischa

Beitrag von limoncello » Mittwoch 3. Juli 2019, 15:35

Jedenfalls is das was du beibder kk abgibst richtig gut formuliert die Dringlichkeit die es braucht kommt halt immer gut raus so das auch ausserhalb der 4 jahre bewilligt werden kann. Und das freut mich für dich, tut einem ja gut wenn die kk endlich mal was bewilligt

Wann gehts denn los?
Hoffnung ist das Ziel, das wir suchen. Liebe ist der Weg, der uns zum Ziel führt. Mut ist der Motor, der uns antreibt. Wir reisen aus der Dunkelheit ins Vertrauen. (Dean Koontz)

ulik
Beiträge: 783
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 19:12
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Moritzklinik - BAVARIA Klinik Kreischa

Beitrag von ulik » Mittwoch 3. Juli 2019, 15:54

Ja, danke. Ich weiss das dich das freut und du nix "bößes" wolltest.

Nach m. Zahnbehandlung Ende August gehts im September los, sofern bei der Fertigung der Zahnkronen nix schief läuft.... in ca. 8 Wochen. Is besser wenn das vorher in Ordnung gebracht ist wegen der Spastik.

Ich wusste nich das die DAK so schnell ist und die Zahnsache begann Montag. Zum glück nix wildes. Nur Füllung geht eben eher nicht mehr vernünftig zu machen.

Ich hab einfach zuviel Energie an der falschen Stelle. Die Kreischaer dürfen den vom ZA zusätzlich getriggerten, dann lösen. 🤣🤣🤣🤣

ulik
Beiträge: 783
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 19:12
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Moritzklinik - BAVARIA Klinik Kreischa

Beitrag von ulik » Freitag 5. Juli 2019, 10:00

@ Benjamin: Ich komme wieder in Klinik Ì :top:

ulik
Beiträge: 783
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 19:12
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Moritzklinik - BAVARIA Klinik Kreischa

Beitrag von ulik » Donnerstag 5. September 2019, 19:46

Auch ich packe wieder wie geplant m. koffer um in Reha nach Kreischa zu gehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ulik für den Beitrag (Insgesamt 2):
SaniaSinale

ulik
Beiträge: 783
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 19:12
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Moritzklinik - BAVARIA Klinik Kreischa

Beitrag von ulik » Dienstag 10. September 2019, 19:45

Ich bin gut in in Kreischa "gelandet".

Morgen auf dem Plan:

Logo, Ergo, KG jeweils Aufnahme, Inhalieren und Visite und Blut abzapfen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ulik für den Beitrag (Insgesamt 2):
SaniaSinale

ulik
Beiträge: 783
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 19:12
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Moritzklinik - BAVARIA Klinik Kreischa

Beitrag von ulik » Sonntag 15. September 2019, 07:34

Nach einer ruhigen Wochenhälfte und einem Infekt zur Begrüßung starte ich in Woche 2 mit:

5x Einzel KG, 2x Einzel-Ergo, Handfunktionsgruppe, Logo-Gruppe, Wärmepack, Expotentialstrom und Inhalation je 2x sowie Massage und Inhalation.

Neuropsychologe und "Strom" und autogenes Training sind für mich Neuland. Motomed ist "Spass".

Ich hoffe Strom hat keine Nebenwirkungen auf m. Spastik.
Leider ist hier "bisl" Therapeutenmangel.
Aber sonst ein Top-Plan.Nich sinnlos durchs Haus rollen, alles Zeitlich und Ortlich zusammen gelegt soweit es geht.

Heute ist SONN(EN)TAG. 😊

Sinale
Beiträge: 383
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 20:29
Hat sich bedankt: 155 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Moritzklinik - BAVARIA Klinik Kreischa

Beitrag von Sinale » Sonntag 15. September 2019, 11:58

Hallo Uli,

ein guter Plan!

Welche Zeitdauer haben die Einzeltherapien Kg + Ergo?

Falls dir die Elektrotherapie nicht gut tun sollte, kannst du dies äußern, so dass du sie in Zukunft nicht mehr bekommst.

Einen schönen Sonnentag dir!
Viele Grüße
Sinale

ulik
Beiträge: 783
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 19:12
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Moritzklinik - BAVARIA Klinik Kreischa

Beitrag von ulik » Sonntag 15. September 2019, 13:11

Huhu,

20 -25 Minuten. Aber es ist ok. 5x ist Tip Top.
Zum Strom eroier ich mal wo er hin soll. Fußheber bin ich skeptisch, weil keine schlaffe lähmung vorliegt sondern Spastik rein haut. Mal konstant mal einschießend.

Rücken probier ich.
Medi-Einstellung läuft auch. Es wird an "zur Nacht" geschraubt um mir bisl mehr "Erholung" zu verschaffen.

Wegen dem Infekt werden 3 wochen verlängerung angestrebt.

@ Benjamin: Essen und Kuchen sind immer noch Top.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ulik für den Beitrag (Insgesamt 2):
SinaleBenjamin

ulik
Beiträge: 783
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 19:12
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Moritzklinik - BAVARIA Klinik Kreischa

Beitrag von ulik » Sonntag 22. September 2019, 09:52

Woche 3:
6x Physio, 3x Logo, 2, Ergo + Handfunktionsgruppe, 1x Massage, Tens, Inhalation, Wärmepackung, und pychologe

Ich habe die Therapeuten vom letzten Jahr.
In der Logo hab ich ein Azubi. Deshalb 3x die Woche und 45 Min. Der richtige Therapeut ist immer im Raum und hält Blickkontakt zu mir.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ulik für den Beitrag:
Sinale

Sinale
Beiträge: 383
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 20:29
Hat sich bedankt: 155 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Moritzklinik - BAVARIA Klinik Kreischa

Beitrag von Sinale » Sonntag 22. September 2019, 10:27

Hallo Uli,

dies liest sich gut! :top:
Viele Grüße
Sinale

ulik
Beiträge: 783
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 19:12
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Moritzklinik - BAVARIA Klinik Kreischa

Beitrag von ulik » Sonntag 22. September 2019, 12:42

Ich kämpfe im moment bisl mit der Umstellung von 2 auf 4 mg sirdalud zur nacht zzgl 7,5 Mirtazapin. :alien: :sleep: :sleep: :sleep:

ulik
Beiträge: 783
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 19:12
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Moritzklinik - BAVARIA Klinik Kreischa

Beitrag von ulik » Montag 23. September 2019, 16:19

Wisst ihr zufällig wie schnell eine verlängerung bei der Kk genehmigt werden muss. Die stationsärztin war letzte Woche Krank. Deshalb passiert der Antrag heute erst. Freitag wäre mein letzter Therapietag....

Ich mag solche schnellen aktonen gar nich.... koffer ein und wieder auspacken... kein FD organisiert...

ulik
Beiträge: 783
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 19:12
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Moritzklinik - BAVARIA Klinik Kreischa

Beitrag von ulik » Sonntag 29. September 2019, 07:21

Plan für woche 4:

2x KG, 2x Laufband, 3x Logo, 2 x Ergo, 1x Massage.
Psychologe hab ich nach immer noch keinen gesehehen und auch nicht terminiert und das "Stromproblem" besteht nach wie vor... :blow:


Das find ich persönlich inzwischen mehr als grenzwertig
Dieses Jahr ist hier durchwachsen.

Meine Muskulatur ist überfordert und ich reagier mit Schwäche. Daasss kann man hier nicht verstehen.
Dehnen bis zum.... und überall recht hohe wiederstandsparameter zu bewältigen...

Letzte woche hatte ich erstmals voitja. Das war ganz gut Diese woche nicht. (Donnerstag ist Feirtag).

Bestimmt wird der Plan noch mal geändert.
Zwecks Kostenzusage zur Verlängerung weiss ich nichhts. Wird sich schon einer zucken, wenn kein Geld mehr fließt. 😌☝️

Sinale
Beiträge: 383
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 20:29
Hat sich bedankt: 155 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Moritzklinik - BAVARIA Klinik Kreischa

Beitrag von Sinale » Sonntag 29. September 2019, 09:21

Hallo Uli,

ich wünsche dir sehr, dass die Reha dir Etwas bringt, auch wenn es dort grenzwertige Dinge gibt!

Auch ich bin gespannt, ob es mit der Verlängerung klappt!
Viele Grüße
Sinale

ulik
Beiträge: 783
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 19:12
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Moritzklinik - BAVARIA Klinik Kreischa

Beitrag von ulik » Sonntag 29. September 2019, 09:30

Danke. Ja, alles schlecht ist auf keinen Fall. Schlafen im DZ mit Schnarcher und immer wieder sagen müssen "stop" macht dünnhäutig.
Ich berichte. 😊

ulik
Beiträge: 783
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 19:12
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Moritzklinik - BAVARIA Klinik Kreischa

Beitrag von ulik » Montag 30. September 2019, 19:54

"Endlich" hab jetzt trotz Feiertag voitja und den Ex-Strom wieder in Tens geändert.

Samstag hab ich Tens, wärme und Motomed.

Sinale
Beiträge: 383
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 20:29
Hat sich bedankt: 155 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Moritzklinik - BAVARIA Klinik Kreischa

Beitrag von Sinale » Montag 30. September 2019, 22:59

Hallo Uli,

Therapie am Samstag bedeutet, die Verlängerung ist durch, sehr schön!
Viele Grüße
Sinale

Antworten