Bereich für heiklere Themen

Benutzeravatar
limoncello
Beiträge: 1754
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:30
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal

Re: Bereich für heiklere Themen

Beitrag von limoncello » Dienstag 9. Juli 2019, 21:31

Ja das stimmt mich würde es nicht stören wenn wir das wieder einführen bzw die plauderecke wäre ja vergleichbar...
Hoffnung ist das Ziel, das wir suchen. Liebe ist der Weg, der uns zum Ziel führt. Mut ist der Motor, der uns antreibt. Wir reisen aus der Dunkelheit ins Vertrauen. (Dean Koontz)

Benutzeravatar
Sania
Beiträge: 1027
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:58
Stimmung:
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Bereich für heiklere Themen

Beitrag von Sania » Dienstag 9. Juli 2019, 22:15

Ich wollte auch nicht, dass alle Bereiche geschlossen werden. Mir ging es um ein User Café oder wie wir es auch immer nennen.
Liebe Grüße
Sania

Niemals aufgeben.

Benutzeravatar
Sania
Beiträge: 1027
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:58
Stimmung:
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Bereich für heiklere Themen

Beitrag von Sania » Dienstag 9. Juli 2019, 22:22

Auch wenn es blöd ist, dass nun die Threads teilweise nicht zu verstehen sind bin ich trotzdem Befürwoterin des Löschrechts. Jeder macht mal Fehler und denkt an was nicht. Da überwiegt für mich das Interesse des Einzelnen.
Liebe Grüße
Sania

Niemals aufgeben.

Benutzeravatar
Sania
Beiträge: 1027
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:58
Stimmung:
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Bereich für heiklere Themen

Beitrag von Sania » Dienstag 9. Juli 2019, 22:27

Vielleicht könnte man auch die panische totale Löschung verhindern, wenn man das nachträgliche Editieren unbegrenzt ermöglichen würde. Ich habe da schon mal drum gekämpft. Da kann jeder korrigieren wenn er irgendwann merkt, dass er zu viel Preis gegeben hat.
Liebe Grüße
Sania

Niemals aufgeben.

Benutzeravatar
limoncello
Beiträge: 1754
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:30
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal

Re: Bereich für heiklere Themen

Beitrag von limoncello » Mittwoch 10. Juli 2019, 06:58

Man muss ja die komplettlöschung laut dsgvo ermöglichen. Das es klappt is zumindest das einzig schöne dadran.

Die Diskussion mit dem unbegrenzten hatten wir doch schon und auch wieso das doof is. Kompromiss war ja das es von 15 min auf 2 h erhöht wurde das editieren. Geht sowieso nicht wenn dich jemand zitiert hat dessen beitrag kannste ja nicht editieren und wenn jemand drauf geantwortet hat würde ggf auch so der zusammenhang nicht mehr zu verstehen sein wie wenn du ihn komplett löscht. Sprich dann muss eh nen mod editieren nur der kann auch woanders eingreifen. Und dann ist das was du weghaben willst auch weg.

Ihr ging es ja um die Löschung. Ist ja nicht so das sie nicht die möglichkeit gehabt hätte einzeln löschen zu lassen dafür is nen mod da...sie hat sich halt entschieden sich abzumelden und das muss mn aktzeptieren das ist ihre sache und ihr recht. Verstehen tu ich es dennoch nicht....

Und die möglichkeit des verschiebens in einen geschützten bereich wie schon oft praktiziert hat man ja auch noch. Dann bleibt auch der zusammenhang bestehen.
Hoffnung ist das Ziel, das wir suchen. Liebe ist der Weg, der uns zum Ziel führt. Mut ist der Motor, der uns antreibt. Wir reisen aus der Dunkelheit ins Vertrauen. (Dean Koontz)

Sinale
Beiträge: 328
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 20:29
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Bereich für heiklere Themen

Beitrag von Sinale » Mittwoch 10. Juli 2019, 09:26

limoncello hat geschrieben:
Mittwoch 10. Juli 2019, 06:58
Man muss ja die komplettlöschung laut dsgvo ermöglichen. Das es klappt is zumindest das einzig schöne dadran.....

Sprich dann muss eh nen mod editieren nur der kann auch woanders eingreifen. Und dann ist das was du weghaben willst auch weg.

Ihr ging es ja um die Löschung. Ist ja nicht so das sie nicht die möglichkeit gehabt hätte einzeln löschen zu lassen dafür is nen mod da...sie hat sich halt entschieden sich abzumelden und das muss mn aktzeptieren das ist ihre sache und ihr recht. Verstehen tu ich es dennoch nicht....

Und die möglichkeit des verschiebens in einen geschützten bereich wie schon oft praktiziert hat man ja auch noch. Dann bleibt auch der zusammenhang bestehen.
Hallo Limo,

nein, helena ging es zunächst um die Löschung einzelner Beiträge. Dies hatte sie hier geschrieben. Daraufhin hattest du die Möglichkeit der Komplettlöschung eingebracht, dass es in Absprache mit dem Admin auch andere Lösungen gibt, hatte ich geschrieben, nachdem helana geschrieben hatte, dass sie auf deine Idee eingeht. Es ist allerdings fraglich, ob sie dies noch gelesen hat. Da sie nicht wusste, dass viele Beiträge dieses Forums öffentlich lesbar sind, vermute ich, dass sie auch nicht wusste, dass es hier verschiedene Möglichkeiten der Löschung / Verschiebung gibt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sinale für den Beitrag:
Sania
Viele Grüße
Sinale

Leni Hupfer
Beiträge: 141
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 17:29
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Bereich für heiklere Themen

Beitrag von Leni Hupfer » Mittwoch 10. Juli 2019, 10:19

Hallo,

besteht die Möglichkeit anderweitig mit Helena Kontakt aufzunehmen, um das Missverständnis zu klären? Als Folge hoffe ich auf ihre erneute Anmeldung.
Sonnige Grüße und einen guten Tag

VG, LG, GLG, LOL, ... sind keine Merkzeichen

Benutzeravatar
Sania
Beiträge: 1027
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:58
Stimmung:
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Bereich für heiklere Themen

Beitrag von Sania » Mittwoch 10. Juli 2019, 10:22

Das komplette Löschen kann man alleine machen. Den Administrator anschreiben und um Editieren bitten dauert und man ist daraufangewiesen, dass er es tut. NoG würde das sicher machen, aber darauf muss man vertrauen.

An ihrer Stelle hätte ich sicher in der Panik auch komplett gelöscht. Ich habe dafür Verständnis. Natürlich ist es blöd, wenn die Dinge nun im luftleeren Raum stehen. Aber so ist das dann halt. Da überwiegt für mich das Interesse des Einzelnen. Besser als wenn keiner mehr schreibt oder aus lauter Angst vor Google die Inhalte so kurz fasst, dass man nichts mehr versteht.
Liebe Grüße
Sania

Niemals aufgeben.

NoG
Beiträge: 522
Registriert: Samstag 28. April 2018, 21:18
Stimmung:
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Bereich für heiklere Themen

Beitrag von NoG » Mittwoch 10. Juli 2019, 10:45

Aus meiner Sicht hatte sie schon zu Anfang geschrieben, dass sie alle Beitraege entfernt haben moechte.

Mit einer erneuten Anmeldung bin ich ausdruecklich nicht einverstanden. Wer meint, durch so einen Amoklauf das Forum verhackstuecken zu muessen, auf den verzichte ich gerne.
Never give up, never surrender!

Benutzeravatar
limoncello
Beiträge: 1754
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:30
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal

Re: Bereich für heiklere Themen

Beitrag von limoncello » Mittwoch 10. Juli 2019, 10:55

Sinale, ich hatte bereits in meinem Beitrag vor der komplettlöschung auf die möglichkeit nen Mod anzuschreiben zwecks löschung hingewiesen ;-)

Die Möglichkeit der Komplettlöschung habe ich danach erwähnt da ich immer gern auf alle möglichkeiten hinweise.
Hoffnung ist das Ziel, das wir suchen. Liebe ist der Weg, der uns zum Ziel führt. Mut ist der Motor, der uns antreibt. Wir reisen aus der Dunkelheit ins Vertrauen. (Dean Koontz)

Benutzeravatar
Sania
Beiträge: 1027
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:58
Stimmung:
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Bereich für heiklere Themen

Beitrag von Sania » Mittwoch 10. Juli 2019, 11:22

Ich hatte gehofft mich verständlich machen zu können, warum jemand lieber gleich komplett löscht. Aber ich habe alles dazu gesagt und werde mich dazu nicht mehr äußern.

Ich selbst möchte hier auf niemanden verzichten.
Liebe Grüße
Sania

Niemals aufgeben.

Benutzeravatar
limoncello
Beiträge: 1754
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:30
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal

Re: Bereich für heiklere Themen

Beitrag von limoncello » Mittwoch 10. Juli 2019, 15:57

Ich denke wenn man den verlauf der letzten zeit anschaut das man dann weiss das man NOG vertrauen kann und es immer eine Lösung gibt. Wurde ja nicht das erste mal etwas verschoben oder gelöscht.

Und ich versteh wie gesagt nach wie vor nicht wie einem das in Rehatalk egal sein kann und es hier plötzlich ein Problem ist.

Ich erinnere mich noch gut dadran das ich dort mal was löschen wollte und es mir verweigert wurde. Damals war ich neu und hatte genau dasselbe problem und hatte das user cafe noch nicht entdeckt. Ich denke das wir hier durchaus flexibler reagieren und auch schneller.

Ich würde immer erst den admin anschreiben so wie ich es auch im rehatalk gemacht hab und die komplettlöschung wäre immer erst dann ne Option wenn ich das Gefühl hätte auf meine PN würde nicht reagiert werden oder es würde mir verweigert werden. Weil ganz ehrlich das Forum wäre mit zu wichtig für schnellschüsse.
Hoffnung ist das Ziel, das wir suchen. Liebe ist der Weg, der uns zum Ziel führt. Mut ist der Motor, der uns antreibt. Wir reisen aus der Dunkelheit ins Vertrauen. (Dean Koontz)

ulik
Beiträge: 710
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 19:12
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Bereich für heiklere Themen

Beitrag von ulik » Mittwoch 10. Juli 2019, 16:19

Wer weiß was der User gerade für Probleme hat.
Ich halte es nicht für richtig eine Neuanmeldung komplett zu verweigern.

Wir sind ein Forum für "Behinderte" und da gibts leider auch diverse Nebenbaustellen, welche der Betroffene nicht immer zwingend im Griff haben kann.

Benutzeravatar
Ida
Beiträge: 518
Registriert: Montag 13. August 2018, 14:26
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Bereich für heiklere Themen

Beitrag von Ida » Donnerstag 11. Juli 2019, 10:21

ich versteh das Thema ganz gut,

denn ich hab ja schon öfter in den Themen geschrieben: dumm, das es jeder lesen kann. Ok, dann hätte ich ja auch ein geschlossenen Bereich wählen können.

Aber nur mal so zum Nachvollziehen. Ich hab ja in epischer Breite über meine Probleme und Hoffnungen mit der C-Brace geschrieben, die ja nun fürn August sind. ( Hoffe hier heißt jetzt keiner August. )

Befürchte jedoch mein Orthopädiemechaniker Meister hat genau diese Passagen gelesen, Jedenfalls hab ich es im Nachhinein so verstanden. Und einiges was ich schrieb, war ja nicht ausgerechnet für meinen Versorger bestimmt.
Er ist in seinem Verhalten mir gegenüber verändert. Und wenn ich das vorher so genau gewußt hätte, das er auch mitliest, hätt ich das dort auch nicht geschrieben. Er zitierte sogar die Seite aus meinen Versicherungbestimmungen, die ich gepostet habe. Also, so ohne ist dieses gegoogelt werden nicht.

Das hab ich jetzt nur geschrieben , da es zu dem Vorherigen paßt. :blow:

NoG
Beiträge: 522
Registriert: Samstag 28. April 2018, 21:18
Stimmung:
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Bereich für heiklere Themen

Beitrag von NoG » Montag 22. Juli 2019, 08:28

Soooooo bekannt ist das Forum ja nun noch nicht. Das halte ich dann eher fuer einen Zufall. ;)
Never give up, never surrender!

Benutzeravatar
Ida
Beiträge: 518
Registriert: Montag 13. August 2018, 14:26
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Bereich für heiklere Themen

Beitrag von Ida » Montag 22. Juli 2019, 09:52

danke für das Feedback.

Nein, wenn es so ist, das er Inhalte kennt dann nicht per Zufall, sondern darüber, das man das Stichwort per Google findet.

Benutzeravatar
limoncello
Beiträge: 1754
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:30
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal

Re: Bereich für heiklere Themen

Beitrag von limoncello » Montag 22. Juli 2019, 13:03

Ich halte es auch für möglich das er das wegen den Antrag von der kk weiss....
Hoffnung ist das Ziel, das wir suchen. Liebe ist der Weg, der uns zum Ziel führt. Mut ist der Motor, der uns antreibt. Wir reisen aus der Dunkelheit ins Vertrauen. (Dean Koontz)

biggi
Beiträge: 70
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2018, 10:24
Stimmung:
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Bereich für heiklere Themen

Beitrag von biggi » Montag 22. Juli 2019, 13:09

...es wird sehr viel auch nur mit einem Stichwort über die Suchmaschinen gefunden
- viel mehr gelesen und gefunden, als man vielleicht ahnt!

Das hat mich bei Google "MRT der Lunge" gewundert... https://abload.de/img/mrtlungeg5kng.jpg


Suche bei Google nur als: "Beantragung einer Orthese" https://www.google.com/search?client=fi ... er+Orthese

Wer erkundigt sich nicht mal nach der Verordnung und bevorstehenden MRT Untersuchung oder der Beantragung für ein Hilfsmittel bzw. einer Orthese unter dem passenden Stichwort.

Versicherungen, Krankenkassen und wer in Kreisen des Themas arbeitet schaut nicht mal, was alles positiv, negativ oder falsch beschrieben wird. :?:

Benutzeravatar
Ida
Beiträge: 518
Registriert: Montag 13. August 2018, 14:26
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Bereich für heiklere Themen

Beitrag von Ida » Montag 22. Juli 2019, 14:09

nein limo, das kann er nicht über die Kasse wissen. Denn als Privatpatient beantrage ich und ich erhalte das Ergebnis.

So ist das von mir im Forum geschrieben und dann wurde es für mich zitiert.

Benutzeravatar
limoncello
Beiträge: 1754
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:30
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal

Re: Bereich für heiklere Themen

Beitrag von limoncello » Montag 22. Juli 2019, 14:42

Biggi das muss dich beim mrt der lunge nicht wundern, da der beitrag im nicht geschützten bereich gepostet wurde ;-)

@ida klar kann es über google gewesen sein, aber die bekommen mehr infos von der kk als du denkst vor allem wenn sie sich arbeit gemacht haben etwas eingereicht haben und dann alles retour geht von wegen zu grosser eigenanteil. Der brauch doch bloss nachgefragt haben, ich wette das es da einige gibt die was sagen und nicht alle den mund halten.

Ich hatte als sachbearbeiter immer besseres zu tun als zu googeln zumal man eh nie 100 pro weiss obs die person is oder nicht da is man im reich der spekulation und vermutung.

Gibt ja sogar private versicherungen die detektive engagieren um bei der kk oder drv an infos zu kommen die dazu führen das sie nicht zahlen müssen. Wir haben im job oft warnungen diesbezüglich erhalten. Die Welt ist krass
Hoffnung ist das Ziel, das wir suchen. Liebe ist der Weg, der uns zum Ziel führt. Mut ist der Motor, der uns antreibt. Wir reisen aus der Dunkelheit ins Vertrauen. (Dean Koontz)

Antworten