NRW das Aus für barrierefreien Wohnungsbau

Du hast Fragen zur Wohnungssuche, zum barrierefreien Hausbau oder willst Dein Bad entsprechend umbauen? Hier bist Du richtig!
Antworten
Leni Hupfer
Beiträge: 289
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 17:29
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

NRW das Aus für barrierefreien Wohnungsbau

Beitrag von Leni Hupfer » Sonntag 11. Oktober 2020, 16:17

Hallo,
Bislang war in der Landesbauordnung für neu zu errichtende Wohnungen geregelt, dass sie „barrierefrei und eingeschränkt mit dem Rollstuhl nutzbar“ sein müssen. Laut Gesetzesentwurf sollen Wohnungen künftig nur noch „im erforderlichen Umfang“ barrierefrei gebaut werden. Das rollstuhlgerechte Bauen ist im Gesetzesentwurf gar nicht mehr verbindlich festgeschrieben.
Quelle: https://www.lag-selbsthilfe-nrw.de/behi ... ldL5zBEUQE
Sonnige Grüße und einen guten Tag

VG, LG, GLG, LOL, ... sind keine Merkzeichen

Benutzeravatar
Norbert
Beiträge: 144
Registriert: Montag 28. Mai 2018, 07:36
Wohnort: Essen in NRW
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: NRW das Aus für barrierefreien Wohnungsbau

Beitrag von Norbert » Montag 12. Oktober 2020, 07:28

Hallo

Ich bin entsetzt. Eine sehr schlechte Entwicklung für den schon jetzt sehr angespannten Wohnungsmarkt.

LG Norbert
ICP mit Hemiparese links, Fußgänger mit Fischerstock oder UAG

Benutzeravatar
Ida
Beiträge: 679
Registriert: Montag 13. August 2018, 14:26
Wohnort: Berlin
Stimmung:
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: NRW das Aus für barrierefreien Wohnungsbau

Beitrag von Ida » Freitag 23. Oktober 2020, 10:24

und wenn ich nun sag, mich wundert das nicht.

Unglaublich , denn es gibt keine barrierefreien Wohnungen zumindest im Berliner Wohnungsmarkt. Ok, in einer Ecke von Berlin ab und an.

Antworten