PC-Tastatur

TV, Rundfunk, Internet, Handy, Computer...
Antworten
Benutzeravatar
Norbert
Beiträge: 59
Registriert: Montag 28. Mai 2018, 07:36
Wohnort: Essen in NRW
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

PC-Tastatur

Beitrag von Norbert » Freitag 3. August 2018, 17:38

Hallo zusammen

ich denke über die Anschaffung einer neuen PC-Tastatur nach

Das Gehäuse der Tastatur sowie die Tasten sollten aus Metall/Aluminium bestehen. Außerdem möchte ich die Tastatur mit USB-Kabel an den Rechner anschließen.Es sollte auch ein Nummernblock vorhanden sein. Wer kann mir einen Hersteller nennen, bzw. etwas über die eigenen Erfahrungen mit einer solchen Tastatur mitteilen. Über zahlreiche Infos bedanke ich mich an dieser stelle schon einmal

LG Norbert
ICP mit Hemiparese links, Fußgänger mit Fischerstock oder UAG

NoG
Beiträge: 461
Registriert: Samstag 28. April 2018, 21:18
Stimmung:
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: PC-Tastatur

Beitrag von NoG » Freitag 3. August 2018, 21:37

Schau Dir mal die Cherry KC 6000 an. Da ist allerdings nur ein Teil des Gehaeuses aus Metall - ist das eine definitive Anforderung?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor NoG für den Beitrag:
Norbert
Never give up, never surrender!

ulik
Beiträge: 421
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 19:12
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: PC-Tastatur

Beitrag von ulik » Freitag 3. August 2018, 22:18

Ich wusste gar nicht das es Tastaturen aus Metall gibt. :denk: :mrgreen:

Benutzeravatar
limoncello
Beiträge: 1179
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:30
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: PC-Tastatur

Beitrag von limoncello » Freitag 3. August 2018, 23:06

Warum muss es denn eine aus Metall sein? Hatte ich noch nie?
Hoffnung ist das Ziel, das wir suchen. Liebe ist der Weg, der uns zum Ziel führt. Mut ist der Motor, der uns antreibt. Wir reisen aus der Dunkelheit ins Vertrauen. (Dean Koontz)

Benutzeravatar
Norbert
Beiträge: 59
Registriert: Montag 28. Mai 2018, 07:36
Wohnort: Essen in NRW
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: PC-Tastatur

Beitrag von Norbert » Samstag 4. August 2018, 08:35

Hallo limmovello

Diese Tastaturen sind solider verarbeite zum einen, und zum anderen sehen sie insbesondere wenn sie silbermetallig sind, chicker aus.

@Ulik im Profibereich (z.B. Geldautomaten) und in Aussenbereichen sind solche Tastaturen Gang und Gäbe

LG Norbert
ICP mit Hemiparese links, Fußgänger mit Fischerstock oder UAG

muggel
Beiträge: 79
Registriert: Dienstag 1. Mai 2018, 07:44
Stimmung:
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: PC-Tastatur

Beitrag von muggel » Samstag 4. August 2018, 15:09

Hallo,

solche Tastaturen gibt es bei www.industrietastaturen.de, zB die Tabla9:

https://www.industrietastaturen.de/de/p ... en/tabla9/

Wie teuer diese ist weiss ich allerdings nicht. Das müsstest du beim Hersteller erfragen.

Ansonsten gibt es eher Tastaturen mit Edelstahlgehäuse und Plastiktasten ähnlich die der Apple-Keyboards.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor muggel für den Beitrag:
Norbert

Heitzi
Beiträge: 45
Registriert: Montag 30. April 2018, 00:39
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: PC-Tastatur

Beitrag von Heitzi » Donnerstag 9. August 2018, 11:21

Hallo,

ich kämpfe noch um diese https://www.meier-schuette.de/produktkatalog/

da kann man dann auch alles möglich hinterlegen und abspeichern.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Heitzi für den Beitrag:
Norbert

Benutzeravatar
Norbert
Beiträge: 59
Registriert: Montag 28. Mai 2018, 07:36
Wohnort: Essen in NRW
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: PC-Tastatur

Beitrag von Norbert » Donnerstag 9. August 2018, 17:39

Hallo Heitzi

vielen Dank für den Link. Frage hast Du schon so eine Tastatur und wie bist Du damit zufrieden. Sind die Tasten auch aus Aluminium? Kannst Du etwas über die Preise sagen?

@Muggel vielen Dank für den Link. Die Tastaturen sehen toll aus. Habe eine Preisanfrage an die Firma Wöhrl geschickt. Habe eine Preisliste als PDF-Datei erhalten. Die Preise liegen deutlich jenseits meiner Preisvorstellungen. Für die von Dir angezeigte Tastatur werden je nach Ausführung zwischen 530,-- und 630,-- Euro aufgerufen.

Ziehe jetzt eine Tastur von Cherry oder Hama in Erwägung. Preise zwischen 50 und 60 Euro

LG Norbert
ICP mit Hemiparese links, Fußgänger mit Fischerstock oder UAG

Heitzi
Beiträge: 45
Registriert: Montag 30. April 2018, 00:39
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: PC-Tastatur

Beitrag von Heitzi » Freitag 10. August 2018, 07:02

Hallo,

nein habe sie noch nicht bekommen die ist sehr Teuer mein KV hat der Kostenträger bisher nicht genehmigt, schreibe momentan mit einer Lenovo Tastatur auf der Arbeit.

Benutzeravatar
Norbert
Beiträge: 59
Registriert: Montag 28. Mai 2018, 07:36
Wohnort: Essen in NRW
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: PC-Tastatur

Beitrag von Norbert » Freitag 10. August 2018, 08:03

Hallo Heitzi

ich werde mir die Tastaturen von Meier und Schütte auf der Rehacare ansehen. Das ganz praktisch. Dort kann man dann noch weitere Einzelheiten erfahren.

LG Norbert
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Norbert für den Beitrag:
Heitzi
ICP mit Hemiparese links, Fußgänger mit Fischerstock oder UAG

Benutzeravatar
Norbert
Beiträge: 59
Registriert: Montag 28. Mai 2018, 07:36
Wohnort: Essen in NRW
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: PC-Tastatur

Beitrag von Norbert » Freitag 10. August 2018, 17:48

Hallo Heitzi

ich habe bezüglich der Tastatur noch Frage(n). Hattest Du denn die Möglichkeit z.B. das Managerboard auszuprobieren? Welche Anforderungen müßten für dich eingerichtet bzw. angepaßt werden? Ich vermute Mal Du bist erwerbstätig. Wlcher Kostenträger kommt für Dich in Frage (z.B. Rentenversicherung, Integrationsamt und oder Arbeitsagentur)

Hoffe, ich bin jetzt nicht zu wißbegierig. Du kannst mir auch gerne eine pm. schicken.

Wie ich heute morgen schon geschrieben habe, werde ich mich mit Meier und Schütte auf der diesjährigen Rehacare in Verbindung setzen.

Zum Schluß noch eine Frage Welche Tastatur von Lenovo nutzt Du zur Zeit?

ciao bis dann

Norbert
ICP mit Hemiparese links, Fußgänger mit Fischerstock oder UAG

NoG
Beiträge: 461
Registriert: Samstag 28. April 2018, 21:18
Stimmung:
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: PC-Tastatur

Beitrag von NoG » Freitag 10. August 2018, 22:51

Wenn es darum geht, programmierbare Tasten zu haben, waere ein Blick in die Gamer-Ecke eventuell auch hilfreich.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor NoG für den Beitrag:
Norbert
Never give up, never surrender!

Benutzeravatar
Sania
Beiträge: 637
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:58
Stimmung:
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: PC-Tastatur

Beitrag von Sania » Samstag 11. August 2018, 15:23

Ich habe eine Cherry Tastatur mit ganz flachen Tasten und mechanischen Anschlag. Im Prinzip echt super für tagsüber auf Arbeit.
Privat würde ich mir nur eine mit LED Beleuchtung kaufen. Am liebsten eine bei der die Beleuchtung mehrfarbig von der eben gedrückten Taste wegblubbert :mrgreen: Eine Tastatur ohne Beleuchtung ist blöd wenn man gerne im Dunkeln am PC hockt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sania für den Beitrag:
Norbert
Liebe Grüße
Sania

Niemals aufgeben.

NoG
Beiträge: 461
Registriert: Samstag 28. April 2018, 21:18
Stimmung:
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: PC-Tastatur

Beitrag von NoG » Samstag 11. August 2018, 21:38

Ich sag mal... Cherry MX BOARD 5.0. ;)

Und sollte ich das jetzt richtig rausgelesen haben, waere eventuell auch ein Blick auf die Cherry KC 1068 lohnenswert. Geschuetzt nach IP68.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor NoG für den Beitrag:
Norbert
Never give up, never surrender!

Benutzeravatar
Norbert
Beiträge: 59
Registriert: Montag 28. Mai 2018, 07:36
Wohnort: Essen in NRW
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: PC-Tastatur

Beitrag von Norbert » Montag 13. August 2018, 07:31

Hallo Sania

welche Cherry-Tastatur nutzt Du denn?

LG Norbert
ICP mit Hemiparese links, Fußgänger mit Fischerstock oder UAG

Benutzeravatar
Sania
Beiträge: 637
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:58
Stimmung:
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: PC-Tastatur

Beitrag von Sania » Montag 13. August 2018, 10:17

Hallo Norbert,

ich habe diese hier: https://www.heise.de/preisvergleich/che ... 63552.html

Bin damit sehr zufrieden. Wenn man keine Tastenbeleuchtung braucht kann ich die echt empfehlen. Der Anschlag hat einen eindeutigen Druckpunkt, ist aber trotzdem leichtgängig. Ich tippe damit seit ca. 5 Jahren 6-8 Stunden täglich auf Arbeit und die Tasten sind immer noch genauso wie am Anfang - von der Beschriftung wie vom Druckpunkt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sania für den Beitrag:
Norbert
Liebe Grüße
Sania

Niemals aufgeben.

Benutzeravatar
Norbert
Beiträge: 59
Registriert: Montag 28. Mai 2018, 07:36
Wohnort: Essen in NRW
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: PC-Tastatur

Beitrag von Norbert » Montag 13. August 2018, 17:46

Hallo Sania

vielen Dank für deine Ausführungen. Diese haben mir schon ein wenig geholfen. Zur Zeit ist diese Tastatur von Cherry mein Favorit

https://www.cherry.de/cherry-strait-3-0.html

Ich vermute mal, es ist ein Nachfolgemodell von Deiner.

Alternativ kommt eventuell auch diese von Hama in Frage

https://www.hama.com/i/00050453/hama-ro ... ite-silver

Folgende Tastaturen sind sehr hochwertig und nicht ganz preiswert aber deutlich günstiger als die von Wöhr. Leider gibt es sie nicht im Slim-Design. Hier der Link


https://uniqey.net/vorkonfigurierte-keyboards/

Was ich nicht benötige sind beleuchtete Tastaturen.

In diesem Sinne erst einmal ein schönen Tag bei inzwischen erträglichen Temperaturen.

LG Norbert
ICP mit Hemiparese links, Fußgänger mit Fischerstock oder UAG

Heitzi
Beiträge: 45
Registriert: Montag 30. April 2018, 00:39
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: PC-Tastatur

Beitrag von Heitzi » Mittwoch 15. August 2018, 11:29

Hallo,

ja ich habe die Tastatur am Arbeitsplatz ausprobieren können eine Sache ist das die Tastatur nur über USB genutzt werden kann. Die Agentur für Arbeit wäre zuständig und ist momentan nicht bereit das zu übernehmen. Werde aber dran bleiben da sie zum Arbeiten sehr gute Vorteile bringt. müsste ich nachschauen. Aber keine besondere nur Kabellos und die Maus.

https://www.amazon.de/Ergonomische-Jeni ... s+jenimage
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Heitzi für den Beitrag:
Norbert

Antworten