Sonderbau Rollstuhl - Schmicking?

Hier kannst Du Fragen zu Hilfsmitteln stellen und Dich mit anderen über Eure Hilfsmittel austauschen
Benutzeravatar
Sania
Beiträge: 1027
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:58
Stimmung:
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Sonderbau Rollstuhl - Schmicking?

Beitrag von Sania » Montag 11. Februar 2019, 19:40

Heute kam der coolste, hübscheste, perfekteste Rolli mit den großen Vorderfüßen an.

Irgendwie hat es krankheitsbedingt bei Schmicking und urlaubsbedingt bei mir nun doch bis heute gedauert. Aber ich finde 4 Monate für einen Sonderbau trotzdem beachtlich schnell.

Ich saß in keinem Rolli so gut wie in diesem, alles ist Massarbeit vom Feinsten. Bei so einem kurzen Rolli 5 Zoll Rädchen reinzukommen war echt nicht einfach. Ich habe zwischendurch die Stirnfalten des Meisters der Rollstühle sich zusammenziehen hören. Aber Schmicking hat's geschafft. Jedes Einzelteil wurde geliefert wie besprochen und der Rolli passt wie Arsch auf Eimer.

Er ist bei gleicher Sitzbreite schmaler wie mein alter Helium in, wiegt trotz stabiler X-Form, der besseren Austattung und den großen Rädchen genauso wenig wie mein alter Helium in super leicht Austattung.
Jetzt habe ich endlich eine richtige Sitzbespannung, ein richtiges Fußbrett, 5 Zoll Vorderfüße, Seitenteile übers ganze Rad und Bremsen die bremsen (und sich nicht verklemmen), nichts klappert, nichts knarzt und rollen hört man ihn gar nicht. Aussehen tut er mega.

Danke an alle, die mich hier mit ihren Gedanken unterstützt haben und mir Mut gemacht haben, den weiten Weg auf mich zu nehmen. Es hat sich gelohnt.

Morgen mache ich mal Bilder, heute bin zu fertig dafür.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sania für den Beitrag:
Sinale
Liebe Grüße
Sania

Niemals aufgeben.

Benutzeravatar
Ida
Beiträge: 515
Registriert: Montag 13. August 2018, 14:26
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Sonderbau Rollstuhl - Schmicking?

Beitrag von Ida » Montag 11. Februar 2019, 19:45

Gratulation. :perfekt:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ida für den Beitrag:
Sania

ulik
Beiträge: 710
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 19:12
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Sonderbau Rollstuhl - Schmicking?

Beitrag von ulik » Montag 11. Februar 2019, 19:45

:boom: :boom: :boom:

Gratuliere. Allzeit gute Fahrt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ulik für den Beitrag:
Sania

biggi
Beiträge: 69
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2018, 10:24
Stimmung:
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Sonderbau Rollstuhl - Schmicking?

Beitrag von biggi » Montag 11. Februar 2019, 20:05

Gratulation! Das freut mich für Dich :top:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor biggi für den Beitrag:
Sania

Benutzeravatar
Janis
Beiträge: 46
Registriert: Montag 30. April 2018, 17:56
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Sonderbau Rollstuhl - Schmicking?

Beitrag von Janis » Montag 11. Februar 2019, 20:46

:perfekt: :top: :perfekt:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Janis für den Beitrag:
Sania
Rollstuhlfahrerin

Benutzeravatar
Norbert
Beiträge: 94
Registriert: Montag 28. Mai 2018, 07:36
Wohnort: Essen in NRW
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Sonderbau Rollstuhl - Schmicking?

Beitrag von Norbert » Dienstag 12. Februar 2019, 07:28

Hallo Sania


auch ich wünsche Dir allzeit gute Fahrt mit dem neuen Rolli.

LG Norbert
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Norbert für den Beitrag:
Sania
ICP mit Hemiparese links, Fußgänger mit Fischerstock oder UAG

Heitzi
Beiträge: 60
Registriert: Montag 30. April 2018, 00:39
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Sonderbau Rollstuhl - Schmicking?

Beitrag von Heitzi » Dienstag 12. Februar 2019, 07:34

Hi,

Herzlichen Glückwunsch, magst du mal ein Bild einstellen? :perfekt:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Heitzi für den Beitrag:
Sania

Pippi
Beiträge: 246
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2018, 20:34
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Sonderbau Rollstuhl - Schmicking?

Beitrag von Pippi » Mittwoch 13. Februar 2019, 17:57

Sania hat geschrieben:
Montag 11. Februar 2019, 19:40
Morgen mache ich mal Bilder, heute bin zu fertig dafür.
.

Ich bin doch neugierig und werde mich wohl im Herbst auch mal um einen neuen Rolli kümmern müssen, da steht Schmicking ganz oben auf meiner Liste.

Der jetzige ist dann zwar erst drei Jahre alt, aber er ist einfach zu breit oder ich mittlerweile zu schmal. Ich sitze nur noch quer drin, weil mir der seitliche Halt fehlt.
Viele Grüße
Pippi

Benutzeravatar
Sania
Beiträge: 1027
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:58
Stimmung:
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Sonderbau Rollstuhl - Schmicking?

Beitrag von Sania » Mittwoch 13. Februar 2019, 18:45

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sania für den Beitrag:
Heitzi
Liebe Grüße
Sania

Niemals aufgeben.

ulik
Beiträge: 710
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 19:12
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Sonderbau Rollstuhl - Schmicking?

Beitrag von ulik » Mittwoch 13. Februar 2019, 19:18

Wow :perfekt:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ulik für den Beitrag:
Sania

Benutzeravatar
Janis
Beiträge: 46
Registriert: Montag 30. April 2018, 17:56
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Sonderbau Rollstuhl - Schmicking?

Beitrag von Janis » Mittwoch 13. Februar 2019, 20:18

Geht doch :perfekt:
Da ist ja sogar noch Platz zwischen Lenk- und Antriebsrädern !
Sehr schick !
Die Bremsen sehen deutlich funktionsfähiger aus als bei meinem Helium.
Ich freue mich sehr gerne mit dir.
Viele Grüße
Janis
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Janis für den Beitrag:
Sania
Rollstuhlfahrerin

Benutzeravatar
Sania
Beiträge: 1027
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:58
Stimmung:
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Sonderbau Rollstuhl - Schmicking?

Beitrag von Sania » Mittwoch 13. Februar 2019, 20:46

Janis, der Platz für die Rädchen täuscht ein bisschen auf dem Bild. In entsprechender Stellung sieht das anders aus. Aber trotzdem überall genug und weit genug weg von den Füßen. Das beste ist, dass sich die Vorderrädchen und Hinterräder in einer Linie befinden und nicht nach außen versetzt wurden. Da wollte er sich vor der Konstruktion nicht ganz drauf festlegen und hat das erstmal nicht versprochen. Hat aber geklappt 🤗

Die Bremsen sind mega. Schließen durch leichten Druck. Der Rolli steht wirklich fest. Sie sind auf oder zu. Nicht manchmal halb offen oder halb zu wie beim Helium.

Die Querverstrebung am Fußbrett ist für mehr Stabilität wenn Freewheel dran ist. Ich wollte einfach keine Fußplatte/Fußbrett, ich mag die Bügel lieber. Beim neuen Rolli ist hinten entlang der Ferse auch ein zweiter Bügel, so dass es sogar sehr bequem ist.

Schmicking baut natürlich auch offene Rahmen. Aber dann werden die Rohre dicker und der Rolli schwerer. Das X-Design ist trotzdem stabiler.

Wenn man das mit der Möhre vergleicht, die mir Sopurdinger ausgeliefert hatte. Zur Erinnerung, bei dem Sopurdinger sind die Vorderrädchen an die Hinterräder gestoßen. Um das zu verhindern wurde der Rolli ohne Rücksprache einfach länger gemacht und der Schwerpunkt unfahrbar passiv eingestellt. Und trotzdem hatten sich die Vorderrädchen unter das Fußbrett geschoben und an den Fersen meiner Füße verkantet. Eine Drehung war mit dem Rollstuhl nicht möglich. So wurde der tatsächlich ausgeliefert und das Sanitätshaus war sauer, dass ich den nicht angenommen habe.
Liebe Grüße
Sania

Niemals aufgeben.

Pippi
Beiträge: 246
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2018, 20:34
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Sonderbau Rollstuhl - Schmicking?

Beitrag von Pippi » Mittwoch 13. Februar 2019, 22:15

Ein wirklich schicker Puppenwagen ;)
Viele Grüße
Pippi

Benutzeravatar
Sania
Beiträge: 1027
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:58
Stimmung:
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Sonderbau Rollstuhl - Schmicking?

Beitrag von Sania » Mittwoch 13. Februar 2019, 22:21

Puppenwagen :lol:

Jo, echt schick. Ich hatte ein bisschen Angst dass mir das x - Design zu viel Metall ist. Ist es nicht. Das Gewicht passt und so verzieht sich der Rahmen auch nicht. Wenn ich in 8 Jahren den Helium nicht kaputt bekommen habe, dann den Schmicking erst recht nicht.

Mein Rolli braucht nun einen neuen Spitznamen. Der alte hieß einfach Heli. Vielleicht bleibt es auch dabei und bedeutet halt Helicopter oder so. Mal schauen.
Liebe Grüße
Sania

Niemals aufgeben.

Pippi
Beiträge: 246
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2018, 20:34
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Sonderbau Rollstuhl - Schmicking?

Beitrag von Pippi » Donnerstag 14. Februar 2019, 00:23

Magst du die Schwalbe one Reifen?

Ich fand den die ultremos besser, die konnten auch 10 Bar vertragen.
Viele Grüße
Pippi

Benutzeravatar
Norbert
Beiträge: 94
Registriert: Montag 28. Mai 2018, 07:36
Wohnort: Essen in NRW
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Sonderbau Rollstuhl - Schmicking?

Beitrag von Norbert » Donnerstag 14. Februar 2019, 07:40

Hallo Sania

da hat Dir Schmicking einen tollen Rollstuhl gebaut. Ich finde es super, daß Schmicking Dir alle Wünsche erfüllt hat.

LG Norbert

:boom: :roll:
ICP mit Hemiparese links, Fußgänger mit Fischerstock oder UAG

Heitzi
Beiträge: 60
Registriert: Montag 30. April 2018, 00:39
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Sonderbau Rollstuhl - Schmicking?

Beitrag von Heitzi » Donnerstag 14. Februar 2019, 08:14

Hi,

das wäre echt eine Idee für mich irgendwann, da muss es aber mit meinem Gewicht konstant bleiben. Gerade bin ich dabei wieder in meinen F4 von 2002 reinzupassen, weil ich es endlich schaffe nach Jahren mein Gewicht zu reduzieren. Seit November sind ca. 6 Kilo runter. Möchte mich aber nicht hier zu Thema machen, sondern einfach damit sagen, dass ich bisher bei meiner Größe und Breite nur an Kinderrollis dachte die ich dann nehmen müsste. Aber es gibt Alternativen die ich selber sogar erreichen kann, denn bin häufiger in Dortmund. :perfekt: Ich danke auf jedenfall für den Hinweis auf die Art von Rollstuhl. :beer:

Gruß MIchelle
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Heitzi für den Beitrag:
Sania

Benutzeravatar
Ida
Beiträge: 515
Registriert: Montag 13. August 2018, 14:26
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Sonderbau Rollstuhl - Schmicking?

Beitrag von Ida » Donnerstag 14. Februar 2019, 09:47

guten Tag liebe Sania,

noch mal Gratulation zu Deinem schicken neuen Rolli. Und Sopurdinger find ich einfach grandios.

Ich weiß wovon Du redest. Bei den negativ Beispielen.

Auf Deinen Fotos sieht man direkt, wie gut er paßt und schick ist er noch dazu. Schwarz seh ich jetzt, hat was.

Ich hatte schon beim Badminton die Gelegenheit einen Schmickingrolli und den Fahrer zu treffen. :)

:rolli: :rolli:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ida für den Beitrag:
Sania

Benutzeravatar
Sania
Beiträge: 1027
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:58
Stimmung:
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Sonderbau Rollstuhl - Schmicking?

Beitrag von Sania » Donnerstag 14. Februar 2019, 10:21

Janis, hier sieht man die Herausforderung mit den Rädchen besser. Ich wollte wegen des leichteren Umsitzens auf jeden Fall wieder einen steilen Kniewinkel von ca. 90 Grad.
https://www.pic-upload.de/view-36355745 ... 4.jpg.html

Pippi, ich fand die Ultremos auch besser. Die gibt's nur leider leider nicht mehr. Die One sind aber auch super, rollen wesentlich leichter als die Marathon Plus und wiegen halb so viel.

Ida, ich mag schwarz am liebsten. Matt eloxiert ist natürlich nochmal edler von der Optik und der Lack splittert nicht bei Kratzern (die hoffentlich noch lange auf sich warten lassen )
Liebe Grüße
Sania

Niemals aufgeben.

Benutzeravatar
Sania
Beiträge: 1027
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:58
Stimmung:
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Sonderbau Rollstuhl - Schmicking?

Beitrag von Sania » Donnerstag 14. Februar 2019, 10:36

Ein kleines extrem hilfreiches Detail: die Lager der Vorderrädchen sind durch Kappen geschützt, da können sich keine Haare reinleiern. Hat Schmicking entwickelt.
Liebe Grüße
Sania

Niemals aufgeben.

Antworten