Alber Smoov - Rollstuhl Antriebssystem

Hier kannst Du Fragen zu Hilfsmitteln stellen und Dich mit anderen über Eure Hilfsmittel austauschen
Rollerfranke
Beiträge: 46
Registriert: Sonntag 3. März 2019, 10:58
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Alber Smoov - Rollstuhl Antriebssystem

Beitrag von Rollerfranke » Mittwoch 17. April 2019, 11:53

Sania, dass kann ich von Alber so überhaupt nicht bestätigen....ich wurde vorher nach meiner Sitzbreite gefragt (hab 34) und die Geräte in einem 48er Stuhl von Alber getestet.
Das war echt okay👍und ich kann mich wirklich nicht beschweren.

Ich persönlich glaube ja, es hat ganz viel damit zu tun, welche Mühen der jeweilige Außendienstmitarbeiter auf sich nehmen möchte und auch wie stark Dein jeweiliger Rehaberater im SH dahinter steht.
Mein RB meinte schon vorher, "es macht für Dich keinen Sinn in einem 40er zu testen".

Sania
Beiträge: 1135
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:58
Stimmung:
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 178 Mal

Re: Alber Smoov - Rollstuhl Antriebssystem

Beitrag von Sania » Mittwoch 17. April 2019, 12:07

Rollerfranke, in SB 48 hätte ich nicht testen können. Nach viel Telefoniererei gab es SB 38. Aber die Füße hingen bei mir in der Luft und da habe ich keinen Halt.
Liebe Grüße
Sania

Niemals aufgeben.

Rollerfranke
Beiträge: 46
Registriert: Sonntag 3. März 2019, 10:58
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Alber Smoov - Rollstuhl Antriebssystem

Beitrag von Rollerfranke » Mittwoch 17. April 2019, 12:12

Sorry, 38 sollte es natürlich richtigerweise heißen.🙈
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rollerfranke für den Beitrag:
limoncello

Benutzeravatar
Ida
Beiträge: 601
Registriert: Montag 13. August 2018, 14:26
Wohnort: Berlin
Stimmung:
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Alber Smoov - Rollstuhl Antriebssystem

Beitrag von Ida » Mittwoch 17. April 2019, 15:45

Danke Sania, ich wollt noch nicht sbeantragen, da ich ja wie erzählt so erledigt , frustriert, kaputt und was noch alles war.

also es war auch gefährlich. Und ich hatte so Rückenschmerzen. Nur jetzt ist mir halt klar, wieso.

Vollkommener Mist das Ganze. Hab mir noch größere Lenkrollen anbauen lassen, so auf die Schmelle. Hat mich hinterher geärgert. Denn für die Hälfe der Summe hät ich leuchtende erhalten. Ok, dann selbst einschrauben.

Man kann auch Skaterrollen die Blinken einbauen. :D :D

Benutzeravatar
limoncello
Beiträge: 1849
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:30
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 296 Mal

Re: Alber Smoov - Rollstuhl Antriebssystem

Beitrag von limoncello » Montag 20. Mai 2019, 11:42

Ein neues video, er is ja nu im mai rausgekommen

https://www.behindert-barrierefrei.de/v ... lber-test/
Hoffnung ist das Ziel, das wir suchen. Liebe ist der Weg, der uns zum Ziel führt. Mut ist der Motor, der uns antreibt. Wir reisen aus der Dunkelheit ins Vertrauen. (Dean Koontz)

Oli
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2019, 15:07
Stimmung:
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alber Smoov - Rollstuhl Antriebssystem

Beitrag von Oli » Dienstag 5. November 2019, 21:33

Rollerfranke hat geschrieben:
Freitag 22. März 2019, 08:23
@Oli

Würdest Du den Smartdrive wieder nehmen?
Hast Du Mx2+?

Hattest schon mal irgendwelche Probleme damit?
Danke
Marcus
Nee, niemals...
Der MX2+ ist verkauft, hab mir 'n Triride Zuggerät zugelegt... war perfekt in Wacken... 😁

Smoov getestet und für gut befunden, kam leider nen Monat zu spät, somit hab ich jetzt den neuen E-Motion, na ja, seit letzter Woche zu Alber wegen Reparatur. 🙄

Also für den Smoov sparen... 😉

Antworten