Stricken/Häkeln

Egal ob Rollstuhlrugby oder Regenwurmweitwurf - laß uns an Deinen Leidenschaften teilhaben!
Pippi
Beiträge: 259
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2018, 20:34
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Stricken/Häkeln

Beitrag von Pippi » Freitag 21. Juni 2019, 21:37

Mea culpa bin wohl immer noch nicht ganz fit.

Obwohl ich wohl am Montag in mein zu Hause gehen kann.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pippi für den Beitrag:
ulik
Viele Grüße
Pippi

Sania
Beiträge: 1093
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:58
Stimmung:
Hat sich bedankt: 210 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: Stricken/Häkeln

Beitrag von Sania » Freitag 21. Juni 2019, 21:40

Pippi, :kiss:
Liebe Grüße
Sania

Niemals aufgeben.

ulik
Beiträge: 764
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 19:12
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Stricken/Häkeln

Beitrag von ulik » Freitag 21. Juni 2019, 21:47

@ Pippi: Ich drück dir den Daumen das du Nach Hause kannst und stabil bleibst. :)

Sania
Beiträge: 1093
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:58
Stimmung:
Hat sich bedankt: 210 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: Stricken/Häkeln

Beitrag von Sania » Samstag 22. Juni 2019, 23:00

Ich bin beim Kragen und immer noch begeistert von der Wolle. Aber was mich ängstigt ist, dass es mit der dünnen Wolle nicht langsamer geht. Irgendwie geht es leichter 🙄

https://www.pic-upload.de/view-36487087 ... 1.jpg.html
Liebe Grüße
Sania

Niemals aufgeben.

Benutzeravatar
Ida
Beiträge: 574
Registriert: Montag 13. August 2018, 14:26
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Stricken/Häkeln

Beitrag von Ida » Sonntag 23. Juni 2019, 12:48

das gefällt mir jetzt, das Du von Deinen Sorgen im Zusammenhang mit dem Fortschritt Deines Pullovers schreibst.
Hast du schon mal drüber nachgedacht, so fix und fleißig wie Du strickst. Das eine oder andere Ergebnis Deiner Strickarbeit zu verkaufen. Oder Dir eine Plattform neben Rehafamily für Deine Strickkünste zu entwickeln. Kannst mich jetzt auch in den Boden stampfen. Macht nix aber hab ich eh schon mal gedacht. Du bist so schnelle, so gut …..

Benutzeravatar
Ida
Beiträge: 574
Registriert: Montag 13. August 2018, 14:26
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Stricken/Häkeln

Beitrag von Ida » Sonntag 23. Juni 2019, 17:08

den Platz betreffend, hab ich da mal mein derzeitiges Projekt :D

braucht nicht ganz so viel Platz
https://abload.de/img/img_20190623_163046x2jou.jpg

Sania
Beiträge: 1093
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:58
Stimmung:
Hat sich bedankt: 210 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: Stricken/Häkeln

Beitrag von Sania » Sonntag 23. Juni 2019, 20:33

Ida, ich kann mich vor ungefragten Aufträgen gar nicht retten. Aber ich habe mit dem Stricken angefangen, weil es keine Wollpullis in meiner Größe zu kaufen gibt und ich so viele Ideen habe, was ich mir machen könnte. Ich will mich da einfach gerade nicht einschränken.

Deine Puppen sind auch total schön. Was machst du mit denen? Verkaufst du irgendwo?
Liebe Grüße
Sania

Niemals aufgeben.

Benutzeravatar
Ida
Beiträge: 574
Registriert: Montag 13. August 2018, 14:26
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Stricken/Häkeln

Beitrag von Ida » Donnerstag 11. Juli 2019, 10:10

will grad was schreiben und stell mal wieder fest, meine letzte Antwort speziell auf Deinen Beitrag liebe Sania, hab ich mal wieder verschluckt anstatt abzusenden. Passiert immer wieder mal. Scheinbar geh ich nur raus und sende nicht. :denk:

Frage des Alters ?? :shock: :grummel:

Zur Zeit näh ich was. Das heißt eigentlich ändere ich nur ein Kleid. Aber ist garnicht so ohne. Sende aber kein Bild.
Erst muß der passende Stich an der Maschine für das Material gefunden werden, dann der passende Stoff an das fertige Kleid. Es soll Träger bekommen und im Rücken besser anliegen. :D

Du fragtest,was ich mit meinen Puppen mach. Ich stricke grad die 12 Puppe. Sie sind in der Familie verteilt. Die letzten zwei waren von meiner Schwester bestellt. Drei sind im Wassersportverein und eine in China. Meist stricke ich, da es gut für meine Nerven ist. Es beruhigt mich und nun stricke ich die Puppen, Stofftiere, wie der kleine Wolf.

Als nächstes stricke ich eine Babydecke und so ein Kuscheltuch mit Tierkopf. Modelvorlage hab ich schon länger. Bei der Decke muß ich mich nur für die Farbe entscheiden. Wird ein Patchworkmodel.

Benutzeravatar
Ida
Beiträge: 574
Registriert: Montag 13. August 2018, 14:26
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Stricken/Häkeln

Beitrag von Ida » Mittwoch 17. Juli 2019, 19:57

uhhuuu ich hab hier mal eine Frage.

Wer könnte eine Strickanleitung übersetzen? Naja eher wer würde dies machen?? Gern mit einem Vorschlag, wie ich mich dafür revagieren kann!
Falls es eine Antwort gibt, verweise ich auf die Quelle der zu übersetzenden Strickanleitung. In zwei Wochen will ich das Teil fertig haben, aber....

muggel
Beiträge: 152
Registriert: Dienstag 1. Mai 2018, 07:44
Stimmung:
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Stricken/Häkeln

Beitrag von muggel » Donnerstag 18. Juli 2019, 12:57

ich kann es ja mal gerne versuchen...

Benutzeravatar
Ida
Beiträge: 574
Registriert: Montag 13. August 2018, 14:26
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Stricken/Häkeln

Beitrag von Ida » Donnerstag 18. Juli 2019, 13:10

muggel, das ist ja lieb von Dir. Sagst du mir auch am besten gleich, wie ich mich revanchieren kann.


nun muß ich nur noch rausfinden, wie ich ein PDF hier einfügen kann. Wenn jemand einen guten Vorschlag hat, bin ich dankbar. Abload lehnt ab.

Benutzeravatar
Ida
Beiträge: 574
Registriert: Montag 13. August 2018, 14:26
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Stricken/Häkeln

Beitrag von Ida » Donnerstag 18. Juli 2019, 13:33


Benutzeravatar
Ida
Beiträge: 574
Registriert: Montag 13. August 2018, 14:26
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Stricken/Häkeln

Beitrag von Ida » Donnerstag 18. Juli 2019, 13:44

liebe muggel,

wenn es aufgeht muß es heißen " Bunny MIni Cuddly Blankie " und mir reichen, die Seite drei und die Seite vier.

Alles andere erklärt sich dann selbst.

muggel
Beiträge: 152
Registriert: Dienstag 1. Mai 2018, 07:44
Stimmung:
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Stricken/Häkeln

Beitrag von muggel » Freitag 19. Juli 2019, 07:11

Huhu,

bin momentan in der Klinik und für mobile Daten ist die Datei etwas zu groß.
Am Sonntag bin ich wieder zu Hause, dann schaue ich es mir an.

Benutzeravatar
Ida
Beiträge: 574
Registriert: Montag 13. August 2018, 14:26
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Stricken/Häkeln

Beitrag von Ida » Freitag 19. Juli 2019, 08:51

oh, dann wünsch ich erst mal gute Besserung.


ja nicht auch noch in Eile. Mit diesem Programm zum Transport, hatte ich auch etwas Probleme. Werd mal gucken, ob es noch zu verkleinern geht!! Ganz früher hat man Dateien gezippt. Wie das heute gemacht wird ?? Bin eben schon bißchen älter. Werd bald 70. Oder meinen Sohn fernmündlich um Hilfe bitten.

Dir einen lieben Gruß und gute Besserung

biggi
Beiträge: 75
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2018, 10:24
Stimmung:
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Stricken/Häkeln

Beitrag von biggi » Freitag 19. Juli 2019, 10:35

Hallo Ida,

nachfolgend 2 Internet-Übersetzungen, diese sind nur wörtlich übersetzt.
Aber vielleicht hilft es Dir ein wenig, bis dann ab Sonntag eine richtige Übersetzung kommt.

https://abload.de/img/bersetzung42kq5.jpg

https://filehorst.de/download.php?file=cHCqsBbr

Die sind ja wirklich goldig :top: - gutes Gelingen!

Liebe Grüße

muggel
Beiträge: 152
Registriert: Dienstag 1. Mai 2018, 07:44
Stimmung:
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Stricken/Häkeln

Beitrag von muggel » Freitag 19. Juli 2019, 13:15

Decke: Garn B, 4.5 Nadel
- mit 3 Luftmaschen beginnen
- Randmasche von der Nadel nehmen, 2. Masche verdoppeln, Reihe bis zum Ende stricken -> wiederholen bis 60 Maschen auf der Nadel
- Randmasche von der Nadel nehmen, nächste zwei Maschen zusammenstricken, Reihe zu Ende stricken -> wiederholen bis nur noch 3 Maschen auf der Nadel sind
- 1. Masche von der Nadel nehmen, 2. und dritte Masche zusammenstricken, 1. Masche überziehen.

Kragen - Garn B, 3.5 Nadel
- mit 66 Luftmaschen beginnen
- links - rechts im Wechsel über 2 Reihen, beginnend mit einer Reihe links
- in der nächsten Reihe (links) immer 2 zusammen stricken, dann 1 links -> insgesamt 44 Maschen auf der Nadel
- in der nächsten Reihe (rechts) immer zwei zusammenstricken -> insgesamt 22 Maschen auf der Nadel
- 1 Reihe links
- lose abnehmen

Kopf - Garn A, 3.5 Nadel
- 7 Luftmaschen
- 1 rechts, *1 zunehmen, 1 rechts*, * 3 Mal wiederholen -> insgesamt 10 Maschen auf der Nadel
- 1 Reihe links
- 2 rechts, *1 zunehmen, 1 rechts*, * 4 mal wiederholen -> insgesamt 14 Maschen
- 1 Reihe links
- 2 rechts, *1 zunehmen, 2 rechts*, * 4 mal wiederholen -> insgesamt 18 Maschen
- 1 Reihe links
- 2 rechts, *1 zunehmen, 1 rechts*, * 8 mal wiederholen -> insgesamt 26 Maschen

linke Maschen hin, rechte Maschen zurück über 10 Reihen

- 3 Maschen links, *2 links zusammen, 1 links*, * 6 Mal wiederholen, dann 2 links zusammen, 3 links -> insgesamt 19 Maschen
- Reihe rechts
- 4 Maschen links, *2 links zusammen, 1 links*, * 3 Mal wiederholen, dann 2 links zusammen, 4 links -> 15 Stiche insgesamt
- 1 Reihe rechts
- 4 links, 2 links zusammen, 3 links, 2 links zusammen, 4 links -> 13 Masche insgesamt

Wechsel zu Garn B,
- rechts hin- links zurück über 3 Reihen
- *2 links zusammen*, * 6 Mal wiederholen, 1 links -> insgesamt 7 Maschen
- Garn abschneiden, durch die 7 Maschen ziehen und fest zuziehen



Das ist erst mal S3... S4 kommt später

muggel
Beiträge: 152
Registriert: Dienstag 1. Mai 2018, 07:44
Stimmung:
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Stricken/Häkeln

Beitrag von muggel » Freitag 19. Juli 2019, 13:52

S4:
Ohren - zweimal anfertigen
Anmerkung: um ein sauberes Stickbild zu erhalten, ist es sinnvoll, die erste Masche einer jeden Reihe abzuheben

gestartet wird an der Basis ( unterer Teil), Nadel 3.5, Garn A
- 5 Luftmaschen
- mit einer 1 Reihe rechts starten, rechte Maschen über insgesamt 2 Reihen
- 1 rechts, die nächsten 3 Maschen rechts zunehmen, 1 Masche rechts -> insgesamt 8 Maschen
- über 13 Reihen kraus rechts
- 1 rechts, 2 rechts zusammen, 2 rechts, 2 rechts zusammen, 1 rechts -> 6 Maschen insgesamt
- 1 Reihe rechts
- 1 rechts, *2 rechts zusammen*, * 2 Mal wiederholen, 1 rechts -> 4 Maschen insgesamt
- 1 Reihe rechts
- 1 rechts, 2 rechts zusammen, 1 rechts -> 3 Maschen insgesamt
- abschließen: abschneiden, durch Maschen ziehen

Arme - nur einmal, da verbunden
gestartet wird an der Hand, Nadel 3,5, Garn B
- 8 Luftmaschen
- * 1 rechts zunehmen, 1 rechts*, * 4 Mal wiederholen -> 12 Maschen insgesamt
- linke Reihe, danach rechts-links im Wechsel insgesamt über 5 Reihen (so dass es glatt rechts wird)
- Wechsel zu Garn A, glatt rechts über 36 Reihen
- Wechsel zu Garn B, glatt rechts über 5 Reihen
- *2 links zusammen, 1 links*, * 4 Mal wiederholen -> insgesamt 8 Maschen
- Abschluss: Garn durch alle Maschen ziehen und festzurren

Sania
Beiträge: 1093
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:58
Stimmung:
Hat sich bedankt: 210 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: Stricken/Häkeln

Beitrag von Sania » Freitag 19. Juli 2019, 18:56

Uih, das wird ein Projekt. Ich wünsche dir gutes Gelingen
Liebe Grüße
Sania

Niemals aufgeben.

Benutzeravatar
Ida
Beiträge: 574
Registriert: Montag 13. August 2018, 14:26
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Stricken/Häkeln

Beitrag von Ida » Montag 22. Juli 2019, 10:00

ich bedanke mich so sehr. Ihr seid ja großartig.

danke euch beiden muggel und biggi, ja ich muß noch eine weitere Farbe von dem Baumwollgarn kaufen.

Sonst arbeite ich nicht mit Baumwolle . Doch das Hundespielzeug war auch aus Baumwolle. Hab noch 14 TAge knapp. Muß ich mal beginnen. Das Deckchen hab ich schon mal fertig, nur nicht auis Baumwolle. Also nochmal stricken.

:kiss: :D :D
Weiß noch immer nicht genau, warum nur Baumwolle. Glaub früher hat man nicht nur Baumwolle genommen. Meine Schwiegermutter hat mir süße Babydecken gestrickt und gehäkelt, die ich gern benutzt hab. Die waren nicht aus Baumwolle.

Antworten