Optimus 2, LED-Licht?

Hier kannst Du Fragen zu Hilfsmitteln stellen und Dich mit anderen über Eure Hilfsmittel austauschen
Antworten
Benutzeravatar
Buhmuckel
Beiträge: 75
Registriert: Sonntag 3. Februar 2019, 07:10
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Optimus 2, LED-Licht?

Beitrag von Buhmuckel » Montag 28. Oktober 2019, 07:49

Hallo,
an meinem Optimus2 ist eine 'Scheinwerfer'-Birne zerbröselt. Da
ich z.Zt. kein fähiges Reha-Haus kenne, und ich meinen Feuerstuhl
nicht für Raketentechnik halte, wollte ich auf LED umrüsten.

Gibt es sowas? Oder ist es doch komplizierter? Für Hinweise wäre
ich dankbar.

Ciao, Bu
~~Pflegegrade sind der Versuch, Elend in Worte zu fassen.~~

Benutzeravatar
Ida
Beiträge: 641
Registriert: Montag 13. August 2018, 14:26
Wohnort: Berlin
Stimmung:
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Optimus 2, LED-Licht?

Beitrag von Ida » Freitag 6. März 2020, 11:50

oh schade, dass grad bei dem Thema Licht Du keine Antwort bekommen hast.

Ich suche auch noch ein gutes Licht. Einfach am Stahrahmenrolli. Hab bei anderen schon einiges gesehen, leider nicht gefragt, wo gekauft bzw Namen der Beleuchtung.

Gesa
Beiträge: 250
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 17:37
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Optimus 2, LED-Licht?

Beitrag von Gesa » Freitag 6. März 2020, 13:38

Hallo Ida,

ich habe als Rücklicht einfach so ein kleines aus dem Fahrradbereich, das man mit einer Gummimanschette hinten um die Rahmenrohre klemmen kann. Wenn Du mit den Händen nach hinten greifen kannst, zum Ein- und Ausschalten, ist das evtl eine Lösung. Sowas gibt es auch für vorne, aber da ich eigentlich immer ein Zuggerät oder Bike vorne dran habe, benutze ich das so nicht.

Mein Licht ist auf der linken Seite, so dass man hoffentlich meine Breite etwas besser einschätzen kann ;), 2 waren mir zu kompliziert.


Auf die Frage von Buhmuckel konnte ich nichts sagen, daher gab es von mir da auch keine Antwort. Höchstens vielleicht der Gedanke, nach einem fähigen Radmonteur Ausschau zu halten, der auch im Bereich E- Bikes fit ist.


Lg Gesa

Benutzeravatar
Ida
Beiträge: 641
Registriert: Montag 13. August 2018, 14:26
Wohnort: Berlin
Stimmung:
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Optimus 2, LED-Licht?

Beitrag von Ida » Freitag 6. März 2020, 14:03

danke das mit dem Fahrradlicht ist gut, hatte ich auch schon versucht. Muß ich noch mal neu. Denn mein erste Befestigung war nicht haltbar genug.

Bzw. von vornherein hab ich nichts dran. Und ein Zuggerät welcher Bauart auch immer, hab ich noch nicht.

Ja für den E-Rolli Optimus glaub ich auch einen Fahrradmonteur befragen. Bzw. aus dem Fahrradbereich schauen, was geht.

Benutzeravatar
Buhmuckel
Beiträge: 75
Registriert: Sonntag 3. Februar 2019, 07:10
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Optimus 2, LED-Licht?

Beitrag von Buhmuckel » Samstag 7. März 2020, 06:46

Gesa hat geschrieben:
Freitag 6. März 2020, 13:38
Auf die Frage von Buhmuckel konnte ich nichts sagen, daher gab es von mir da auch keine Antwort.
Moin,
es lief so, wie immer. Reha-Fuzzi bestellte exakt eine Birne,
und baute sie dann ein. Nein, bei Meyra kommt niemand auf die
Idee, auf sparsame und zeitgemäße LED umzurüsten...

Ciao, Bu
~~Pflegegrade sind der Versuch, Elend in Worte zu fassen.~~

Benutzeravatar
OTUV23
Beiträge: 30
Registriert: Samstag 28. Dezember 2019, 10:57
Wohnort: Österreich
Stimmung:
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Optimus 2, LED-Licht?

Beitrag von OTUV23 » Samstag 7. März 2020, 11:40

:wand: das läuft also echt so wie immer, was du nicht selber tust ..geschieht nicht so wie du es willst... :neg:

ein bischen geistige 'mobilität' und suchen im fahrradzubehörbereich könnte man schon auch bei Meyra jemandem zu trauen....
lieber gut gefahren, als schlecht gegangen :rolli:

Antworten