Tips bei trocknenden Mund

Welche Therapien machst Du oder über welche möchtest Du mehr erfahren?
Antworten
Pippi
Beiträge: 271
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2018, 20:34
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 66 Mal

Tips bei trocknenden Mund

Beitrag von Pippi » Samstag 30. November 2019, 21:04

Habt ihr Mittel und Tips zur Behandlung eines trockenen Mundes?

Meine MS hat meinen Dünndarm neurologisch so geschädigt, dass ich nun schon zwei Jahre über die Vene (parenteral) ernährt werde. Selbst meine Trinkmenge muss durch 1 - 1,5 Liter Infusionen ergänzt werden, ansonsten bekomme ich tierische Kopfschmerzen.

Parenteral ist natürlich die letzte Wahl, aber leider haben alle Versuche über Magen oder Dünndarm nicht funktioniert. Ich war vom ständigen Übergeben und den fehlenden Kalorien völlig erschöpft und ausgezehrt. Mir fehlte die Kraft für so vieles und schon die erste Woche mit der parenteralen Ernährung brachte mir die Energie zurück.

Leider kann ich kaum Kaugummi kauen, weil das nach kurzer Zeit meine Übelkeit verstärkt. Zusätzlich macht das Sativex bei mir einen trockenen Mund, aber andere Medikamente haben nicht die selbe Wirkung und es reicht schon ein Sprühstoß um meinen Mund noch trockener werden zu lassen.

Minischlücke eines Getränks gehen, aber das werden am Tag maximal 150 ml. Meist trinke ich Leitungswasser, Tee oder ganz wenig Apfelsaft im Wasser. Ich habe so einige Speichelersatzflüssigkeiten getestet, aber nennt mir ruhig eure bevorzugten Präparate.
Viele Grüße
Pippi

Sinale
Beiträge: 375
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 20:29
Hat sich bedankt: 142 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Tips bei trocknenden Mund

Beitrag von Sinale » Sonntag 1. Dezember 2019, 11:34

Hallo Pippi,

ich bin nicht betroffen von dem Problem, aber als ich es Medikamentenbedingt war, habe ich mir neben dem Trinken, Wasser in den Mund gesprüht, dies war für mich effektiver als das Trinken. Es ist Nichts Großes, aber evtl. ist es dennoch hilfreich für dich.

Evtl. möchtest du Testen, ob es für dich einen Unterschied macht, wenn du dir (vorübergehend) täglich 1,5 Liter Flüssigkeit zuführst.
Viele Grüße
Sinale

Pippi
Beiträge: 271
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2018, 20:34
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Tips bei trocknenden Mund

Beitrag von Pippi » Sonntag 1. Dezember 2019, 16:34

Hallo Sinale,

mehr Flüssigkeit i.v. hat leider gar keine Auswirkungen auf die Mundtrockenheit, das habe ich schon mehrfach ausprobiert. Die parenterale Ernährung hat auch noch mal 1.500 ml wobei da nicht alles als Flüssigkeit gerechnet wird.
Viele Grüße
Pippi

Antworten