Rollstuhl abgelehnt - besondere Masse bei MS

Hier kannst Du Fragen zu Hilfsmitteln stellen und Dich mit anderen über Eure Hilfsmittel austauschen
Leni Hupfer
Beiträge: 209
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 17:29
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Rollstuhl abgelehnt - besondere Masse bei MS

Beitrag von Leni Hupfer » Dienstag 3. Dezember 2019, 10:21

Hallo,

es geht in dem Thread ja nicht wirklich um den easy 300, den ich selbst in diesem Fall auch nicht für das Mittel der Wahl halte. Ich wollte nur kurz anmerken, dass ich mit dem easy 300 seit fast zwanzig Jahren gut zurecht komme. Mit meinen geteilten Fußstützen hatte ich bspw. nie Probleme mit der Haltbarkeit. Testen versteht sich von selbst.

Ich denke, damit sollte das Thema abgeschlossen sein.
Sonnige Grüße und einen guten Tag

VG, LG, GLG, LOL, ... sind keine Merkzeichen

Benutzeravatar
limoncello
Beiträge: 1832
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:30
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 293 Mal

Re: Rollstuhl abgelehnt - besondere Masse bei MS

Beitrag von limoncello » Mittwoch 4. Dezember 2019, 13:36

So der Ablehnungsgrund ist jetzt bekannt.

Es wurde abgelehnt weil er bereits einen Rolli hat.

:lol: :roll:

Der Rolli is aber viel zu breit, zu schwer passt also von den Massen null. Das is nur son Schieberolli für Notfälle....er hat viel abgekommen...

Sprich es wurde beim Antrag vermutlich gar nicht drauf eingegangen wieso der nicht mehr geht
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor limoncello für den Beitrag:
ulik
Hoffnung ist das Ziel, das wir suchen. Liebe ist der Weg, der uns zum Ziel führt. Mut ist der Motor, der uns antreibt. Wir reisen aus der Dunkelheit ins Vertrauen. (Dean Koontz)

Antworten