frolov - smozdrav russische atemtrainer

Asthma, COPD, Lungenemphysem, Heimbeatmung etc
Antworten
Benutzeravatar
OTUV23
Beiträge: 14
Registriert: Samstag 28. Dezember 2019, 10:57
Wohnort: Österreich
Stimmung:
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

frolov - smozdrav russische atemtrainer

Beitrag von OTUV23 » Sonntag 5. Januar 2020, 13:04

im laufe meiner allergischen asthmakarriere(die seltsamerweise fast gleichzeitig begann, wie meine unfall bedingte gehbehinderung, war wohl ein schlechtes jahr :denk: )
bin ich auch auf das CO2 thema gestossen...ein Dr. Buteyko fand heraus das viele siener asthma patienten eine sehr niedrigen CO2 anteil im blut haben verglichen mit gesunden....er entwickelte daraus ein spezielle atemtechnik (zyklisches luftanhalten) nur das musst du dir zuerst mal trauen bei asthma !!.....

mit den atemtrainern wird eine solche atemtechnik simuliert........im prinzip sind diese geräte eine kombi aus wasserpfeife und tütenatmung ( wie bei hyperventiltion)
ich selber benutze seit über 2 jahren den sehr einfachen frolov atemtrainer aus russland....mit gutem erfolg ..brauche seitdem mein asthmaspray (sultanol) nur mehr im notfall..cortikoide verwende ich keine mehr.....bedeutet bei mir nun etwa 10 stösse/ jahr......kein vergleich mit dem anfang.....ich denke, ich muss asthmaanfälle inkl. kritischer O2 sättigungswerte nicht beschreiben..... :shock: die lebenqualität ist da extrem schlecht..... :neg:

ich hab dann angefangen 1x bis 2x / tag ja 30 min mit dem frolov zu trainieren und langsam gings aufwärts auch sportlich...in der zwischenzeit gehts mir meist :top: was die 'puste' anlangt...

würde mich interessieren, ob auch andere hier frolov oder samozdrav benutzen

für die die es nicht kennen noch einige bilder zum vorstellen

frolov :

[img]https://www.bilder-hochladen.net/files/ ... 5-2e36.png[/img]

samozdrav ( wird auch im leistungssport benutzt ! ) :

[img]https://www.bilder-hochladen.net/files/ ... 6-a411.jpg[/img]

[img]https://www.bilder-hochladen.net/files/ ... 7-56f1.jpg[/img]
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor OTUV23 für den Beitrag:
Ida
lieber gut gefahren, als schlecht gegangen :rolli:

Benutzeravatar
limoncello
Beiträge: 1847
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:30
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 296 Mal

Re: frolov - smozdrav russische atemtrainer

Beitrag von limoncello » Montag 6. Januar 2020, 17:13

Hat dir ein Arzt oder Therapeut dazu geraten? Weil ich hab von denen noch nie gehört und wenn man googelt ist das nicht wissenschaftlich erwiesen das das frolov was bringt. Die Atemtechnik Buteyko schon, aber das frolov gehört ja nicht unbedingt offiziell dazu. Zumal es auch ziemlich teuer ist für son bissi plastik.

Zuwenig co2 hat man eigentlich nur dann im blut wenn man dazu neigt zu hyperventilieren....

Ich nutz anderes, aber das liegt auch dadran das ich was anderes habe. Durch meine Krankheit hab ich ja eher zuviel CO2 im Blut da werd ich nen teufel tun und mein eigenen Atem einatmen um das noch zu steigern...
Hoffnung ist das Ziel, das wir suchen. Liebe ist der Weg, der uns zum Ziel führt. Mut ist der Motor, der uns antreibt. Wir reisen aus der Dunkelheit ins Vertrauen. (Dean Koontz)

Benutzeravatar
OTUV23
Beiträge: 14
Registriert: Samstag 28. Dezember 2019, 10:57
Wohnort: Österreich
Stimmung:
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: frolov - smozdrav russische atemtrainer

Beitrag von OTUV23 » Montag 6. Januar 2020, 17:47

nein.....bin durch zufall darauf gestossen, als ich mal in Weissrussland war :o

dank ebay kostet das zeug nicht viel ca. 16€...frolov ist buteyko f. lernfaule :D

und klar ist es kein zauberrezept für ' von liebeskummer bis schlangen biss '...aber einen versuch ist es wert bei asthma....
lieber gut gefahren, als schlecht gegangen :rolli:

Benutzeravatar
limoncello
Beiträge: 1847
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:30
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 296 Mal

Re: frolov - smozdrav russische atemtrainer

Beitrag von limoncello » Montag 6. Januar 2020, 18:13

Klar hätte ich asthma würde ich die methode auch erlernen, würde aber vermutlich kein Geld für Dubiose Geräte ausgeben. Wenn man liest brauch man die Geräte dazu gar nicht. Leute die die Technik von Buteyko in der Atemtherapie ohne Geräte anwenden haben denselben effekt wie du, sprich weniger Medikamente. Wird auch teils bei yoga angewendet
Hoffnung ist das Ziel, das wir suchen. Liebe ist der Weg, der uns zum Ziel führt. Mut ist der Motor, der uns antreibt. Wir reisen aus der Dunkelheit ins Vertrauen. (Dean Koontz)

Antworten