Tarta Rücken

Hier kannst Du Fragen zu Hilfsmitteln stellen und Dich mit anderen über Eure Hilfsmittel austauschen
Antworten
Benutzeravatar
Ida
Beiträge: 639
Registriert: Montag 13. August 2018, 14:26
Wohnort: Berlin
Stimmung:
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Tarta Rücken

Beitrag von Ida » Dienstag 30. Juni 2020, 09:59

hat jemand Erfahrung mit einem Spezialrollstuhlrücken der Firma Tarta.

Ich muß mich unbedingt um einen anderen Rollirücken kümmern. Meiner ist sowas von unpassend bis ungenügend.

Danke schon mal.

Gesa
Beiträge: 250
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 17:37
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Tarta Rücken

Beitrag von Gesa » Dienstag 30. Juni 2020, 23:10

Huhu,

ich habe den mal probiert und für mich ausgeschlossen, weil ich mich darin zu sehr eingeschlossen gefühlt habe.

Damals hatte ich auch noch kein anatomisch angepasstes Sitzkissen, was doch erheblich viel ausmacht, wie ich merken durfte. Inzwischen fahre ich mit einem solchen Kissen und dem festen Rücken von ProActiv durch die Gegend. Dieser hat im Gegensatz zu dem System von Sopur (und ich glaube, bei Tarta ist es ähnlich) den Vorteil, dass er im Rücken drin sitzt und nicht davor gebaut wird. Das erfordert zwar eine auf den ersten Blick etwas kompliziertere Montage, verändert den Rolli aber nicht nachhaltig.

Angeschaut habe ich die Teile zuletzt genau Anfang 2019, es kann sich also inzwischen auch etwas geändert haben.

Auf jeden Fall möchte ich die Unterstützung durch den festen Rücken nicht mehr missen, insbesondere auch durch die Form, in der Mitte etwas höher als am Rand, und keinen direkten Kontakt mit den Rückenrohren.

Liebe Grüße
Gesa
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Gesa für den Beitrag:
Ida

Benutzeravatar
Ida
Beiträge: 639
Registriert: Montag 13. August 2018, 14:26
Wohnort: Berlin
Stimmung:
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Tarta Rücken

Beitrag von Ida » Mittwoch 1. Juli 2020, 12:14

Liebe Gesa,

wie das mit der Befestigung ist keine Ahnung. Überhaupt noch keine Ahnung. Denn noch nicht probiert. Aber super nun hab ich schon mal Deine Erfahrung im Kopf. Denn es muß sich was bei mir in Sachen Rollilehne ändern.

Himmelgrau
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 14. Juni 2020, 19:56
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Tarta Rücken

Beitrag von Himmelgrau » Mittwoch 1. Juli 2020, 17:35

Ich habe ihn schon ein paar mal auf Messen probiert- ein tolles Teil. Vor allem wirklich anpassbar auf deinen Rücken und veränderbar, wenn es nötig ist. Mir ist er beim Verladen ins Auto etwas zu sensibel, ich bin da zu ruppig. :pfeif: Ich habe mir daher die Rückenlehne vom Sanitätshaus individuell bauen lassen. Die Roho-Rücken finde ich z.T. übrigens auch sehr attraktiv.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Himmelgrau für den Beitrag:
Ida

Benutzeravatar
limoncello
Beiträge: 2028
Registriert: Samstag 28. April 2018, 20:30
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 324 Mal

Re: Tarta Rücken

Beitrag von limoncello » Donnerstag 2. Juli 2020, 08:43

Ich wollte den Tarta Rücken mal ausprobieren, hat dann aber nicht geklappt weil das sanitätshaus und die Herstellerfirma sich drüber gestritten haben. Das sanitätshaus wollte das die herstellerfirma kostenlos was zum testen zur verfügung stellt und angeblich haben sie das net tun wollen und die herstellerfirma hat das Gegenteil behauptet....war ganz klasse. Und das dumme wqr das das sanitätshaus das einzige in meiner gegend war die dafür zuständig waren. War mir dann zu dumm und habs erstmal gelassen

Werd mir das irgendwann mal auf ner messe angucken
Hoffnung ist das Ziel, das wir suchen. Liebe ist der Weg, der uns zum Ziel führt. Mut ist der Motor, der uns antreibt. Wir reisen aus der Dunkelheit ins Vertrauen. (Dean Koontz)

Benutzeravatar
Ida
Beiträge: 639
Registriert: Montag 13. August 2018, 14:26
Wohnort: Berlin
Stimmung:
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Tarta Rücken

Beitrag von Ida » Donnerstag 2. Juli 2020, 11:49

Hallo Limo,

das hört sich ja toll an. Aber mich wundert nichts mehr, im Bezug auf Umgang mit den Kunden in einigen Sanihäusern.

Gibt auch das sehr positive Gegenteil.

Auf die nächste Ausstellung werden wir noch etwas warten müssen. ........ :kaffee:

Antworten